Das Italien-Hörbuch
Eine Reise durch die Kultur und Geschichte Italiens von den Anfängen bis in die Gegenwart - mit zahlreichen Musikbeispielen.

Autorin: Corinna Hesse
Sprecher: Rolf Becker

Künstlerisch gestaltete CD-Edition in festem Bucheinband von Roswitha Rösch
16seitiges Beiheft, Zeittafel, farbige Abbildungen
1 CD, 80 Minuten, Preis: € 24,- hier bestellen
Hoerproben_Italien

Schauspieler Rolf Becker im Tonstudio

Italien ist die Wiege der abendländischen Kultur. Von Rom aus eroberten die antike Architektur, die lateinische Sprache und die katholische Kirche Europa. In Florenz wurde die Oper erfunden und die Zentralperspektive in der Malerei. Dichter wie Dante, Boccaccio oder Petrarca haben die europäische Literatur ebenso stark beeinflusst wie die Maler, Architekten und Bildhauer Leonardo da Vinci, Michelangelo und Raffael die Kunst. Die katholische Kirchenmusik, das klassische Orchester und das professionelle Schauspielertheater – die Commedia dell’Arte – haben ihren Ursprung in Italien, und die italienische Renaissance prägt unser Menschenbild bis heute.

Die Kulturjournalistin Corinna Hesse erkundet die Grundzüge der italienischen Kulturgeschichte von den Etruskern und Römern bis in die Gegenwart.

Der Schauspieler Rolf Becker erzählt von der Herausforderung durch das klassische Erbe, vom ironischen Aufbruch in die Zukunft – und wie der ewige Traum vom Goldenen Zeitalter Italien zum Sehnsuchtsort des Kontinentes werden ließ. Zahlreiche Literaturzitate, Bildbeschreibungen und Musikbeispiele führen die Epochen und bahnbrechenden Meisterwerke dieser klingenden italienischen Reise lebendig vor Ohren.

1 Geheime Weisheit – das Rätsel um die Etrusker
2 Das heilige Feuer der Unsterblichkeit – die neue Weltmacht
3 Waffentaten und Helden – das Goldene Zeitalter Roms
4 Märtyrer – der Aufstieg des Christentums
5 Bekenntnisse: Heiligenlegenden um Augustinus und Benedikt
6 Der Sonnengesang und die Propheten des Untergangs
7 Das Höllentor oder Das Paradies liegt auf dem Land – Dante und Boccaccio
8 Das Urbild des Schönen in der Natur – Giotto und Petrarca
9 Der Mensch als Maß aller Dinge: Humanismus und Renaissance
10 Großmeister im Dienste des Papstes: Michelangelo und Raffael
11 Die betörende Kraft des Gesangs: Palestrina und Monteverdi
12 Auf Siegeszug durch Europa: die Geige
13 Jetzt schlägt’s dreizehn! Die Commedia dell’Arte
14 Seele und Sinnlichkeit: die Oper
15 Flieg, Gedanke – vom Traum der Einheit
16 Im Abseits des strahlenden Fortschritts: Wahre Geschichten aus dem Süden
17 Salto mortale: der Futurismus
18 Lebendig ist, wer wach bleibt – der Neorealismus
19 Lust am Untergang oder Das dritte Paradies – Italien heute

Ich freue mich, dass nun die Geschichte, Kunst und Kultur Italiens in deutscher Sprache als Hörbuch aufbereitet beim Silberfuchs-Verlag vorliegt, nicht zuletzt weil Initiativen wie diese die Kenntnis der Deutschen über das Bel Paese vertiefen und vielleicht auch so manchen anregen, sich mit unseren gemeinsamen Wurzeln über einen Reiseaufenthalt hinaus zu beschäftigen.
‚Italien hören’, Sie werden denken, ja, das kann man auch in der deutschen Hauptstadt oder in Hamburg, Dresden, München und Frankfurt. Ich gebe Ihnen Recht. Zahlreiche deutsche Städte haben sich für die Italiener zu äußerst beliebten Reise- und Studienzielen entwickelt. Sie diskutieren, kritisieren und bewundern auf ihre ganz ‚italienische’ Art und Weise. Als Botschafter der Italienischen Republik in Berlin erlebe ich diese Form des europäischen Kulturaustauschs täglich. Wussten Sie zum Beispiel, dass mehr als 60 junge italienische zeitgenössische Künstler in Berlin permanent leben und arbeiten?
Das Erscheinen dieser CD im Jahr 2011 hat eine ganz besondere Bedeutung. Sie erscheint anlässlich des 150. Jahrestages der Einheit Italiens, denn am 17. März 1861 wurde das Königreich Italien ausgerufen. Im Jahr 2011 beteiligen sich auch die italienischen Regionen an den Feierlichkeiten. Der Jahrestag bietet die Möglichkeit, Bilanz zu ziehen und die demokratischen Errungenschaften auf den Prüfstand zu bringen. Ich lade Sie zu einem akustischen Spaziergang durch die italienische Geschichte und Kultur ein und wünsche Ihnen ein aufschlussreiches Hörvergnügen.
S.E. Michele Valensise, Botschafter der Italienischen Republik

MERCURIO Dt.-Ital. Wirtschaftsvereinigung

Das heute erschienene Hörbuch "Italien Hören" wurde sachkundig realisiert von Corinna Hesse und liebevoll  gestaltet beim mehrmals für seine Hörbücher ausgezeichneten Silberfuchs-Verlag Hamburg. Ich habe mich auf diese fast anderthalb Stunden dauernde, klingende Reise durch die italienische Kulturgeschichte begeben.
Simone Protti, MERCURIO - Deutsch-Italienische Wirtschaftsvereinigung e.V., Düsseldorf

So isst Italien

Italien hat einiges mehr zu bieten als die kulinarischen Genüsse, denen wir uns hingeben. Der Silberfuchs-Verlag präsentiert das Hörbuch Italien hören und lädt den Hörer auf einen akustischen Spaziergang durch die italiensiche Geschichte und Kultur ein. Zahlreiche Literaturzitate, Bildbeschreibungen und Musikbeispiele führen die Epochen und bahnbrechenden Meisterwerke lebendig vor Ohren.

IMAG - Onlinemagazin

Der Schauspieler Rolf Becker erzählt von der Herausforderung durch das klassische Erbe, vom ironischen Aufbruch in die Zukunft – und wie der ewige Traum vom Goldenen Zeitalter Italien zum Sehnsuchtsort des Kontinentes werden ließ.

www.Italien-Freunde.de

Eine klingende Reise durch die Kulturgeschichte Italiens von den Anfängen bis in die Gegenwart - mit zahlreichen Musikbeispielen.

Jetset-Magazin

Ohrenschmaus im Edellook: Schon allein die Idee, Hör-CD`s so edel auszustatten, dass sie sich für anspruchsvolle Geschenkideen geradezu prädestinieren, ist lobenswert. Sie sind ein Augenschmaus und machen Lust auf Hörgenuss. In den gerade erhaltenen Novitäten werden Reiseländer vorgestellt, die gerade uns Deutschen ans Herz gewachsen sind. Italien repräsentiert sich durch viele Zitate, Bildbeschreibungen und Musikbeispiele. Die Vielfalt der Kulturgeschichte dieses klassischen Reiselandes wird von der Kulturjournalistin Corinna Hesse den Hörern so beschwingt serviert, dass sicher ein beträchtlicher Teil von ihnen die Tickets für den ersten Jahresurlaub buchen wird. Das ist Kulturgeschichte zum Anfassen!

zwutsch - Stadtmagazin Hamburg

Kompakter und anschaulicher kann man sich kaum über Italiens Geschichte und Kultur informieren. Über die rätselhaften Anfänge der Etrusker, das Goldene Zeitalter Roms, den Aufstieg des Christentums, die Idee der Menschlichkeit, Renaissance, Literatur, Musik und Malerei. Angereichert wird das Kultur-Menü mit Musikzitaten und einem ästhetisch-informativen Booklet mit Zeittafeln und Bildbeispielen. Wunderbar gelesen von Rolf Becker, dessen
sonorer Stimme wohl jeder gern lauscht.

Wissenschaftliche Beratung

- Dr. Ivana Bianchini, Institut für Romanistik der Universität Hamburg

DANKE !

- Botschaft der Republik Italien

- Società Dante Alighieri – Deutsch-Italienische Gesellschaft e.V. Hamburg und Lübeck
- Deutsch-Italienische Vereinigung e.V. Frankfurt: www.div-web.de
- Italienische Zentrale für Tourismus ENIT Frankfurt
- MERCURIO Deutsch-Italienische Wirtschaftsvereinigung e.V. Düsseldorf
- Italienische Kulturinstitute Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Wolfsburg


Lesetipp

SympathieMagazin Italien verstehen, herausgegeben vom Studienkreis für Tourismus und Entwicklung e.V., erzählt vom Alltag und den Menschen in dem Land, das für viele Deutsche der Inbegriff von Urlaub ist.

Musik im Hörbuch

www.amiatarecords.com Ensemble Synaulia: Die Musik des antiken Rom, ARNR 1396, Walter Maioli, Natalia van Ravenstein, Luce Maioli: Baccus, Magna Mater, Neniae
www.musica-romana.de / www.emmuty.de Musica Romana: Pugnate, Emmuty TOT23067, Susanne Rühling, Merit Zloch: Risus Sativus; Justus Willberg, arr. Matthias Branschke: Gladiatores; Hagen Pätzold, Justus Willberg, arr. Susanne Rühling: Imperator; Matthias Branschke, Susanne Rühling: Hymnus Dianae (Text: Catull); Hagen Pätzold, Justus Willberg, arr. Susanne Rühling: Naumachia
www.sonymusic.de Sequentia, Dialogos: Chant wars, DHM 82876 66650 2, Ad dominum dum tribularer, In convertendo dominus, Gregorius praesul / Nino Rota: Konzert für Streicher, Ballettsuite „La Strada“, Orchestra Filarmonica della Scala, R. Muti, Sony SK 66279
www.capriccio.at Meister der Renaissance, Capriccio 67088/90, V. Galilei: Contrapuncto primo, Lautten Compagney; G. Gabrieli: Symphoniae Sacrae I, hr brass, Edward Tarr; C. Monteverdi: Laudate Dominum, Mieke van der Sluis, Lautten Compagney; G. P. da Palestrina: Missa sine nomine, cantArte Regensburg, Hubert Velten
www.deutschegrammophon.com Piffaro: Canzoni e Danze, Archiv Produktion 445 883-2, V. Ruffo: El travagliato, Anon.: Alma, che scarca / C. Monteverdi: Orfeo, Anthony Rolfe Johnson, The English Baroque Soloists, John Eliot Gardiner, Archiv Produktion 419 250-2 / A. Vivaldi: Die vier Jahreszeiten, Gidon Kremer, London Symphony Orchestra, Claudio Abbado Deutsche Grammophon 463 259-2-18 / A. Vivaldi: Konzert a- moll RV 498, Danny Bond, The Academy of Ancient Music, Christopher Hogwood, DECCA L’Oiseau-Lyre 436 867-2 / G. Rossini: Il Barbiere di Siviglia, Leo Nucci, Orchestra e coro del Tatro communale di Bologna, Giuseppe Patanè, DECCA 425 520-2 / G. Verdi: Nabucco, Konzertvereinigung Wiener Opernchor, Wiener Opernorchester, Lamberto Gardelli, DECCA 417 407-2 / G. Verdi: La Traviata, Ileana Cotrubas, Bayerisches Staatsorchester, Carlos Kleiber, Deutsche Grammophon 415 132-2 / P. Mascagni: Cavalleria Rusticana, Philharmonia Orchestra, Giuseppe Sino poli, Deutsche Grammophon 429 568-2 / L. Berio: Sequenza II, Frédéric Cambreling, Deutsche Grammophon 457 038-2

Zum Hören bitte auf das jeweilige Cover klicken