Blog

Kreativität für Gesellschaft und Wirtschaft

Wenn die Kommunikation im Unternehmen hakt, können Künstler und Kreativschaffende hervorragende Mediatoren sein! Immer mehr Firmen engagieren deshalb reative Querdenker für Künstlerische Interventionen. Künstler beobachten und hinterfragen Prozesse, Strukturen und Produkte und stellen Perspektiven auf den Kopf. Sie helfen Unternehmen, neue Sichtweisen zuzulassen und ebnen den Weg für Innovationen.
Verlegerin Antje Hinz stellt auf ihrem Medienportal MassivKreativ
Leuchtturm-Projekte vor und zeigt: "Kultur fördert Wirtschaft"!

Mehr kreative Power für die EU: EIT Culture & Creativity

Unter dem Dach des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT) ist das internationale Konsortium ICE ? INNOVATION BY CREATIVE ECONOMY entstanden. Es soll kollaborative Innovationen in der Kultur- und Kreativbranche fördern und erleichtern.

Stadt neu denken mit Rolf Kellner

Was braucht eine lebenswerte Stadt? Das habe ich den Stadtplaner und Architekten Rolf Kellner gefragt. Er sieht sich mit seinem Hamburger Planungsbüro üNN als „Reparaturbetrieb“. Mit welchen kreativen Methoden er Fehlentwicklungen in Stadtquartieren aufdecken und heilen will, hat er mir im Interview erzählt. Es geht um Geschichten, um Filter, Kopfstand-Fragen, kreative Quartierserkundungen, wie die Billesafari, […]

Mit Kunst anders denken: Frauke Lietz

Warum wir uns nicht auf das scheinbar Machbare beschränken sollten „Jeder Mensch trägt ein Potenzial in sich und ist grundsätzlich für Veränderungen bereit“, sagt die Theologin, Kunst- und Weiterbildungsmanagerin Frauke Lietz. Bis heute fühlt sie sich von der Überzeugung getragen, dass sich Dinge zum richtigen Zeitpunkt fügen und Menschen einer Wellenlänge zueinander finden. Warum für […]

Zirkus 2030: Innovativ in die Zukunft

?Zirkus hält uns einen Spiegel vor?, sagt der Zirkuspädagoge Sven Alb. ?Wir sind die Seele der Gesellschaft und eine Kunstform.? Warum Zirkus-Akteur*innen mehr Anerkennung und Förderung brauchen, hat mir Sven Alb im Interview erzählt.

Brozilla bringt Street Art nach Jenfeld

Der Graffiti-Künstler BROZILLA und die Jenfeld-Galerie in Hamburg Was bewirkt Streetart im öffentlichen Raum? Können Graffiti einen Stadtteil aufwerten, wenn die Bewohner*innen mitmachen? Der Künstler BROZILLA hat es in Hamburg-Jenfeld ausprobiert. Podcast-interview mit brozilla Offenheit BROZILLA ist überrascht. Mit so viel Sympathie und Zustimmung hat er nicht gerechnet. Neugierig geht der Graffiti-Künstler, der mit bürgerlichem […]

Schauspieler in Doppelrolle: Lutz Herkenrath als Vortragsredner

Lutz Herkenrath ist ein Impulsgeber, der für Aha-Effekte sorgt. Er öffnet Menschen die Augen und inspiriert sie. Herkenrath liebt die Bühne. Nach etlichen Jahren im Theater und vor der Fernsehkamera wechselt er vor etwa 20 Jahren auf die Podiumsbühnen von Kongressen, Tagungen und Firmenveranstaltungen. Wie es dazu kam und welche Schnittmengen es gibt ? zwischen […]

WeQ und Future Skills: Zukunftskompetenzen und neues Lernen

Peter Spiegel ist Bildungsforscher, Innovator, Autor und Ideenstifter der WeQ-Bewegung. Gemeinsam mit anderen Mitstreiter:innen ruft er dazu auf, zum wirkmächtigen Mitgestalter des Lebens auf unserem Planeten zu werden und dabei wertschätzend, verantwortungsbewusst und nachhaltig zu handeln. Was hinter dem WeQ-Trend steckt, hat er im Gespräch mit mir ausführlich vorgestellt.

Wortakrobat und Ideenstifter: der Autor Nils Mohl und die Jenfeld-Galerie

Nils Mohl ist Jenfelder aus Überzeugung. Der Schriftsteller und Drehbuchautor ist in diesem Stadtteil im Hamburger Osten aufgewachsen. Er lebt bis heute in Jenfeld, obwohl die Medien häufig über diesen Ort im Zusammenhang mit sozialer Benachteiligung, Armut und Gewalt berichten. Nils Mohl will das ändern und eine andere Wahrnehmung des Stadtteils erreichen. Was er gemeinsam […]

Selbstwirksamkeit lernen: Musik-Theater-Projekt mit Geflüchteten in Preetz

Wie können Geflüchtete und alteingesessene Bewohner:innen stärker zusammenwachsen? Wie kann der Austausch zwischen den Gruppen auf Augenhöhe stattfinden? Wie können beide Seiten voneinander lernen? Das haben sich Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe im schleswig-holsteinischen Preetz gefragt und ein kreatives Musik-Theater-Projekt ins Leben gerufen. Ich habe die beiden Initiatorinnen getroffen und war bei einem Workshop dabei. Ehrenamt […]

Kreatives Zirkeltraining: Agilität für Kopf, Herz und Bauch

Kreatives Zirkeltraining: Agilität für Kopf, Herz und Bauch, Future Literacy, Digitale Souveränität, Kollaboration, Kokreativ, Future skills

Nina Lucia Gross im MKG-FREIRAUM: Resonanzen zwischen Museum und Stadt

Offen, erwartungsvoll und partizipativ verbindet Nina Lucia Gross ihre Erfahrungswelten und Wirkungsstätten – im Umfeld von Politik und Kunst, Architektur, Gender und Popkultur. Als Kuratorin und Co-Leiterin des FREIRAUMs im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg hat sie mir erzählt, was diesen Ort besonders macht und welche Projekte ihr als Kunsthistorikerin und Autorin wichtig […]

Frances Livings: Weltenwandlerin zwischen Musik, Poesie, Kunst und Natur

Großbritannien, Deutschland und die USA ? diese drei Lebensmittelpunkte haben die Erfahrungswelten von Frances Livings geprägt - als vocal artist, Songschreiberin und Autorin.

Zwischen Mutlosigkeit und Aufbruch: So war das Jahr 2021

Wie haben Sie das zweite Corona-Jahr erlebt? Mit der Pandemie sind Unbeschwertheit und Leichtigkeit aus unserem Leben gewichen, sagen die einen. Die Pandemie zeigt die besondere Dringlichkeit für Veränderungen und Aufbruch, sagen die anderen, es ist höchste Zeit für mehr Solidarität, für Ausgleich und Gerechtigkeit, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt und Natur. Die Ereignisse […]

Kreative Genossenschaften: Einer für alle, alle für einen

Der Holzmarkt in Berlin-Friedrichshain und das Kraftwerk Bille in Hamburg sind bunte, charmante Ort urbaner Kreativität. Sie sind als Genossenschaften organisiert.

Warum immaterielle Werte wichtiger werden

Beim Übergang vom Industriezeitalter zur Wissens- und Ideengesellschaft verändern sich unsere Wertvorstellungen. Was bedeutet das für unsere Gesellschaft?

Lichtenhagen Dorf: vom Wandel einer Gemeinde durch Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien sind in aller Munde. Was das für eine Kirchengemeindeheißt, habe ich mir in der Nähe von Rostock angesehen.

Sa Bassa Blanca: Wunderwesen, Kunst und Natur

Wer auf der Ballearen-Insel Mallorca Ruhe und Inspiration sucht, findet beides ? und zwar im Norden in der Nähe von Alcúdia ? in der ?weißen Bucht?. In einem wunderschönen Park laden Skulpturen und außergewöhnliche Ausstellungsräume mit erlesenen Kunstobjekten zum Wandeln und Staunen ein.

Wie lassen sich kreative Leistungen finanzieren?

Damit Ideenschöpfer und Urheber auch zukünftig (über-)leben können, müssen realistische Finanzierungsmodelle geschaffen werden. Lizenzen haben sich in der Kultur- und Kreativwirtschaft für die meisten Freiberufler und Kleinstunternehmer als nicht tragfähig erwiesen, siehe spotify, audible, youtube, netflix usw. Aus gutem Grund wird der Ruf nach Transferabgaben für bestimmte Technologien lauter, gefordert werden z. B. eine Transaktionssteuer […]

Was ist Kreativwirtschaft? Sahnehäubchen oder Hefe im Teig?

Wie kann klassische Wirtschaft von der Zusammenarbeit mit Kreativschaffenden profitieren? In einem Onlineworkshop gab ich praxisnahe Einblicke in gelungene Cross-Innovation-Kooperationen, unternehmerische Fragestellungen, kreative Methoden und künstlerische Interventionen. Horizont erweitern Kreative helfen klassischen Unternehmen dabei, den Blick für die eigene Produktpalette zu weiten und passende Dienstleistungen anzubieten. Ich erläuterte das am Beispiel des Unternehmens LUNGE, Anbieter […]

Kreative Räume und Kreativwirtschaft in Thüringen

 Norman Schulz ist als Berater für Kultur- und Kreativwirtschaft viel herumgekommen. Sein Weg nach Thüringen führte ihn über viele Umwege. ?Wer vom Weg abkommt, lernt Landschaft kennen.? Warum das wichtig ist, hat er mir im Interview erzählt. © THAK Umwege erhöhen die Ortskenntnis. Mit einem Musik- und Politikstudium im Gepäck und dem konkreten Plan, doch […]

Lokaljournalismus im Aufwind: Kreativquartier Schwerin-Görries

Schon während der Diplomarbeit wird Manuela Heberer klar: Die reine Wissenschaft ist nichts für mich. Heberer entdeckt den Journalismus für sich und findet den Quereinstieg über ?learning by doing?. Sie jobbt im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, schreibt Artikel für die Thüringer Allgemeine, steigt dort intensiver mit einem Praktikum ein und schließt dann ein Volontariat in der Pressestelle […]

Analog denken, digital gestalten: der Medienkünstler Christian Riekoff

Computerkunst auf dem Land? Geht das überhaupt? Ich habe mit dem Mediendesigner Christian Riekoff über das Leben zwischen Stadt und Land gesprochen, über seine aktuellen Arbeiten und Auftraggeber.

Bauer sucht StartUp: Silicon Vilstal erfindet Zukunft auf dem Land

Wie kann der ländliche Raum zeigen, dass er lebenswert ist und in die Zukunft denkt?  Silicon Vilstal in Niederbayern macht es vor ? mit originellen kreativen Ideen. Heimat für Neues Nordöstlich von München durchzieht das Vilstal am gleichnamigen Fluss entlang malerisch das nördliche Isar-Inn-Hügelland von Vilsbiburg bis Vilshofen an der Donau. Die Region ist durch […]

Co Create Cross Innovation: Online-Panel auf der KREATOPIA MV 2020

Wie gelingen Kokreationen zwischen Kreativwirtschaft und klassischen Wirtschaftsbranchen? Das war die Frage in meinem Online-Panel "Co Create Cross Innovation" am 17.11.2020 bei der KREATOPIA, der Landesbranchenkonferenz der Kultur- und Kreativwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

PopUp, Coworking und Vernetzung: der Kreativstandort München

PopUp und Zwischennutzung ist die Antwort von Kreativschaffenden auf die angespannte Situation im Immobilienmarkt. Insbesondere in München hat der Druck stark zugenommen. Über neue Modelle, Konzepte und Lösungen habe ich mit Jürgen Enninger und Anne Gericke vom Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München gesprochen. Zwischennutzung Ein knappes Jahr konnten Kreativschaffende die Büros im ?Breakout? […]

Bewusst enkelfähig leben: Wir bauen Zukunft in Nieklitz

?Wenn die Welt untergeht, so ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles 50 Jahre später.“ ? soll Reichskanzler Bismarck einst gesagt haben. Ob das Zitat real ist oder nicht (die Quelle lässt sich nicht ermitteln): Die Zeiten ändern sich. Heute bietet die Weite von Westmecklenburg viel Raum für neue Perspektiven, vor allem jedoch innovative […]

Zukunft kreativ vorausdenken im Digitalen Innovationszentrum Schwerin

Mascha Thomas-Riekoff ist Kulturproduzentin, Netzwerkerin und Koordinatorin im Digitalen Innovationszentrum (DIZ) in Schwerin, der bis Ende 2020 noch Innovationsraum hieß. Im Interview erzählt sie, warum dieser Ort für Mecklenburg-Vorpommern enorm wichtig und zukunftsweisend ist.  Digitalisierung Während die meisten EU-Länder die Digitalisierung recht gut gemeistert haben, ringen viele Orte in Deutschland noch immer um die notwendige […]

Kreativer Aufbruch in der „geliebten Stadt“ Lübz

Die Farbe in den Hotelzimmern ist noch frisch. Aufbruch kann man im Landkreis Ludwigslust-Parchim riechen! In der Küche, im großen Tanzsaal und an vielen anderen Orten im ehemaligen Schützenhaus von Lübz wird noch emsig gearbeitet, Schutt abgetragen, neu gekachelt, Elektrik erneuert und immer wieder geputzt und gewienert. Angela Siemon hat sich in ein echtes Abenteuer […]

Zirkuläre Kunst und Radio unter Sternen: die Künstlerin Julia Theek in Lübz

Julia Theek gehört zu den kreativen Zukunftstreibern in Lübz im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Mit innovativen Ideen und Konzepten hat die Potsdamer Künstlerin beherzt den Kampf gegen Leerstand aufgenommen. Ihr wichtigstes Projekt ist der Lübzer Kunstspeicher. Am Ziegenmarkt in der historischen Altstadt bezog sie zwei denkmalgeschützte Geschäftshäuser, u. a. ein ehemaliges Kolonialwarenhaus, und einen Speicher, restaurierte das […]

Renaissance der bayerischen Porzellanstraße: Kreative im Fichtelgebirge

Die Region im bayerischen Fichtelgebirge kämpft gegen Landflucht, Fachkräftemangel und Leerstand. Um neue Perspektiven zu eröffnen, setzt die dortige Entwicklungsagentur auf die systematische Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft. Die Erfolge sind vielversprechend! Ich habe mit ChancenergreiferInnen, MöglichmacherInnen und Weiterdenkerinnen der Region gesprochen. Kreativwirtschaft als Motor Der Landkreis Wunsiedel liegt an der bayerischen Porzellanstraße. Nach dem […]

Standortpotentiale: 10 Mehrwerte von Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft erzielen durch ihr vielseitiges Wirken positive Effekte für die Wirtschaft und Standortentwicklung: sie sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor (Wertschöpfung, Umsatz) sie schaffen Arbeitsplätze, u. a. für Start-ups sie ziehen Fachkräfte an: mit innovativen Leistungen und kreativem Mindset sie beleben von Abwanderung bedrohte Regionen neu sie bewahren mit neuen (Um-)Nutzungskonzepten alte […]

CoWorkLand: Mit Coworking gegen Landflucht – eine Initiative der Böll-Stiftung SH

Coworking ist in Großstädten ein gut gehendes Geschäftsmodell. Doch wie ist es auf dem Land? Bei einem Feldversuch hat die Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein herausgefunden, dass gemeinschaftliches Arbeiten auch dort Interessenten findet. Ich habe mit Ulrich Bähr, dem Initiator und inzwischen auch geschäftsführenden Vorstand von ?CoWorkLand?, gesprochen. CoCreative Feldforschung Alles beginnt als Experiment: Im Sommer 2018 startet […]

CoWorkation: Erholen und Arbeiten am Schweriner See in Bad Kleinen

EINLADUNG: Erholen und Arbeiten in Bad Kleinen vom 22.-29. Juli 2020 In diesen Corona-wirren Zeiten brauchen viele von Euch und uns dringend positive Impulse. Kommt zum CoWorkation an den Schweriner See und Ihr werdet eine großartige Zeit haben: Erholen und vielleicht auch ein wenig Arbeiten auf der Wiese vor dem Mühlenquartier Bad Kleinen ? das alles in idyllischer […]

Auftakt Regionalentwicklung: KreativLab im Mühlenquartier in Bad Kleinen

 Land in Sicht – so der Titel des KreativLabs im Mühlenquartier in Bad Kleinen im Juni 2020. Im Fokus standen temporäre Coworking-Formate und innovative Geschäftsideen. Idyllisch und zugleich verkehrsgünstig zwischen Schwerin und Wismar liegt Bad Kleinen, ein lebens- und liebenswerter Ort am Nordufer des Schweriner Sees im Landkreis Nordwest-Mecklenburg. Die Kleinstadt mit rund 3.000 Einwohnern blickt […]

Kreatives Sachsen: Innovationsgeist versprühen und Industriebrachen retten

 Claudia Muntschick ist deutschlandweit unterwegs, um historische Bausubstanz zu retten, vor allem Industriebrachen. Als Beraterin für Regionalentwicklung sowie Kultur- und Kreativwirtschaft setzt sie sich vor allem für die Neubelebung leerstehender Gebäude ein. Welches Potenzial sie in den alten Bauten sieht und wieviel Kreativschaffende in Sachsen bewegen, hat sie mir im Interview erzählt.  Revitalisierung alter Bausubstanz […]

Ideen und Alternativen für Theater, Kino, Kunst und Musik in (post-)Corona-Zeiten

Corona hat den Kulturbetrieb und die Kulturwelt in ihren Grundfesten erschüttert: Theater, Clubs, Konzert-, Opern- und Veranstaltungshäuser wurden geschlossen. Musiker, Schauspieler, Sänger und Tänzer erhielten Auftritts- bzw. Tätigkeitsverbote und mit ihnen viele andere Berufsgruppen: GarderobierInnen, RequisiteurInnen, TicketkontrolleurInnen, BühnenarbeiterInnen, KulissenbauerInnen, Bühnen- und ShowtechnikerInnen, Ton-, Video, Bild- und LichttechnikerInnen, VermieterInnen von Veranstaltungsstätten, HausmeisterInnen von Veranstaltungsstätten, Reinigungsdienste, PlakatiererInnen, […]

Maskenpflicht und Abstand: Was Corona für die Kultur- und Kreativbranche bedeutet

Ein unsichtbares Virus legt unsere Welt lahm. Was den meisten erst Wochen später bewusst wird, greift ein Künstler prophetisch in einem Street Art auf: Er verordnet der Mona Lisa einen Mundschutz. Wird die Maske Kunst und Kultur schützen? Oder wird sie deren Träger und Akteure ersticken? Beides ist zum jetzigen Zeitpunkt offen. Klar ist: Künstler […]

Summer of Pioneers: Wie Großstadt-Nomaden das Land entdecken

 © MassivKreativ Während die Großstädte über Raumnot klagen, bieten ländliche Regionen Raumwohlstand, die kreative Form des Leerstands. Wittenberge in Brandenburg hat diese Herausforderung in eine Erfolgsgeschichte verwandelt. Wie das dank des „Summer of Pioneers“ gelungen ist, hat mir Regionalentwickler Christian Fenske erzählt. Er setzt auf Kreativität und Coworking.  Podcast-Interview mit Christian Fenske, Regionalentwickler in Wittenberge Aktivierendes […]

WirvsVirus-Hackathon: Kokreative Ideen gegen Corona 

Die Coronavirus-Erkrankung COVID-19 hat viele Menschen zunächst ohnmächtig gemacht. Einige haben ihre Ratlosigkeit rasch in Engagement umgewandelt: in Online-Kampagnen, Online-Seminare, Online-Konferenzen und Ideen, wie z. B. einen grenzenlosen Online-Hackathon. Im bis dahin beispiellosen Nachdenk-Marathon #WirVsVirus wurden vielversprechende Lösungsansätze in der Krise gefunden. Initialzündung Die Idee für den Hackathon #WirVsVirus soll innerhalb von einer Woche entstanden […]

Segel setzen für Musik und Kultur: Karl Heinrich Wendorf

Musiker sind Bauchmenschen. Manager sind Kopfmenschen. Auf Karl Heinrich Wendorf trifft beides zu. Er ist zum einen leidenschaftlicher Musiker, zum anderen begeisterter Musikvermittler und Musikmanager. Beim Interview mit ihm ist schnell klar: Er wird dem Musikland Mecklenburg-Vorpommern Aufwind geben und dabei vor allem den Nachwuchs beflügeln.  Musik als Energiespender Die Leidenschaft für Musik treibt Wendorf […]

Community Building, Audience Development und Outreach: die Kultur ringt um ihre Zukunft

Ist es nun folgerichtig oder ernüchternd: Obwohl Kulturinstitutionen mit immer mehr Angeboten aufwarten, werden neue Nutzergruppen eher zögerlich erreicht. Bislang bemühen sich nur wenige Kulturanbieter wirklich aktiv um andere, bislang vernachlässigte Zielgruppen. Zu viele tun das, was und wie sie es schon immer getan haben. Dabei sollten die Kulturinstitutionen weitaus engagierter und kreativer um Nutzergruppen […]

Ein Labor auf dem Land: Wie das Wendland kreative Köpfe anlockt

Wie holt eine Kommune kreative Köpfe aus der Stadt aufs Land? Der Landkreis Lüchow im Niedersächsischen Wendland hat dazu sehr erfolgreiche Projekte entwickelt, u. a. mit dem Wendlandlabor. Ich habe mit den Akteuren gesprochen. Austausch über den Tellerrand Das Wendlandlabor ist ein Netzwerk für kreative und unternehmerische Innovation auf dem Land. Es steht in engem […]

Jörg Klingohr – Coach, Comedian, Moderator, Unternehmer

Jörg Klingohr ist in Mecklenburg geboren und will für sein Heimatland Verantwortung tragen. Er ist nach dem Studium der Wirtschaftspsychologie nach MV zurückgekehrt und ist dort in vielen Rollen aktiv: als Coach, Comedian, Moderator und Unternehmer. Alte Substanz neu belebt Im Jahr 2000 kauft er symbolisch für eine D-Mark eine alte Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG), baut sie […]

Soziale Innovationen: neue Lösungen für neue Rahmenbedingungen

Der Begriff Innovation wurde lange rein technologisch aufgefasst. Erst 2009 nahm die EU das Schlagwort ?soziale Innovation? in ihr Wirtschaftsprogramm ?Europa 2020? auf. Sozialwissenschaftler weisen schon lange darauf hin, dass jeder technischen Innovation meist eine soziale Innovation vorausgeht. Und jede technologische Innovation hat stets auch eine soziale Relevanz. Mobiltelefone und Mikrokredite etwa geben Millionen Menschen in Entwicklungsländern die Chance […]

Ordnungsbehörde für Schöpferisches: Wie wird man kreativ?

Wie gelangt mehr Kreativität in die Gesellschaft? Beim ersten landesweiten, an sechs Orten parallel stattfindenden Digitalkongress NØRD 2019 in Mecklenburg Vorpommern habe ich gemeinsam mit Künstler Daniel Hoernemann von CommunityArtWorks einen innovativen und kreativen Programmslot gestaltet. Mit der Ordnungsbehörde für Schöpferisches ging es ganz praxisnah um das Format Künstlerische Intervention. Im neuen Digitalen Innovationszentrum im Perzina-Haus stand die Verwaltung […]

Zivilgesellschaftliche Kreativität in ländlichen Regionen

   Ländliche Regionen plagen große Sorgen: Demografiewandel, Abwanderung, Verödung und Globalisierung. Doch statt sich davon überrollen zu lassen, engagieren sich immer mehr Menschen in ihrem Umfeld für die Regionalentwicklung, insbesondere aus der Kultur- und Kreativbranche.  Sie bringen ihr Wissen, ihre Kompetenzen, ihren Mut, ihr Herzblut, ihre Kraft, ihre Kreativität und vor allem viel Zeit ein, […]

Wie wollen wir morgen leben? Ideen und Geschichten für den urbanen Raum

?Geht es beim digitalen Wandel um den Menschen oder die Technologie??, fragte der Stadtforscher und Autor Charles Landry beim ?Forum d?Avignon Ruhr 2016?. Die Digitalisierung bringe Befreiung und Einschränkung zugleich, so Landry. Die Smart City soll eine kreative und intelligente Stadt sein, die den Menschen das Zusammenleben erleichtert.  Machtverhältnisse klären In Toronto entsteht gerade am östlichen Hafenende […]

Neues Kreativcluster im EU-Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont Europa

Wenn Europa innovativ bleiben und international weiterhin mitspielen will, sollte „Made in EU“ als neues Label und als Chance gesehen werden.  EU fokussiert neues Kreativcluster EU-Kommission hat Ende Juni 2019 eine öffentliche Konsultation zum nächsten EU-Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont Europa (2021-2027) eingeleitet. Das erste Mal existiert in diesem Forschungsrahmenprogramm die Bereitschaft gibt, die Kultur- und […]

Vorausdenken mit 360-Grad-Blick: Was erfolgreiche Prozessbegleitung ausmacht

Überall in unserer Gesellschaft werden Projekte geplant, modifiziert, realisiert und nach erfolgreichem Abschluss dokumentiert und präsentiert. Doch was braucht es alles, damit ein Projekt gelingen kann? Als Prozessbegleiterin habe ich unterschiedliche Erfahrungen mit Erfolgsfaktoren und Stolpersteinen gesammelt und gebe hier Einblicke in konkrete Projekte, -management und Koordination – in einem  Werkstattbericht aus dem Labor für […]

Heimat(en) Teil 4: Praxis ? Was Experten über Heimat denken, KUPOGE-Kongress Tag 2

© www.graphicrecording.cool by Johanna Benz 10. Bundeskongress der Kulturpolitischen Gesellschaft KULTUR.MACHT.HEIMATen im Juni 2019: Nach viel Theorie und Metaebenen am ersten  Tag konnten sich die BesucherInnen am zweiten Tag in verschiedenen Foren an Präsentationen diverser Praxisprojekte abarbeiten und engagiert mitdiskutieren.  Themen mit dem Stift konserviert Ausdrücklich erwähnen möchte ich die Zeichnerin bzw. Graphic Recorderin Johanna Benz. Sie […]

Heimat(en) Teil 3: Theorie ? Was Experten über Heimat denken, KUPOGE-Kongress Tag 1

Beim 10. Bundeskongress der Kulturpolitischen Gesellschaft KULTUR.MACHT.HEIMATen im Juni 2019 wurde das Thema Heimat/en in nahezu allen Variationen, Perspektiven und Interpretationen ?durchdekliniert. Die engagierten und oft hitzigen Debatten zeigten einerseits, dass die Veranstalter ? neben der KUPOGE auch die Bundeszentrale für politische Bildung und der Deutsche Städtetag ? das Thema klug gewählt hatten, selbst wenn einige Referenten […]

Heimat(en) Teil 2: Was Bürger in Deutschland über das Thema Heimat denken

Wer sind wir? Wie wollen wir leben. Und wie sehen wir unsere Heimat? Diese Fragen werden gegenwärtig wieder häufiger gestellt ? nicht erst im Umfeld der bevorstehenden Jubiläumsjahre „30 Jahre Mauerfall“ und „30 Jahre Einheit“.  Was denken Bürger? Vermächtnis kommt von Vermachen. Neben der erbrechtlichen Auslegung geht es neben materiellen auch um ideelle Werte, die […]

Heimat(en) Teil 1: Ein wiederentdecktes Phänomen

HEIMAT ist wieder in aller Munde. Vielleicht auch deshalb, weil sich viele nicht mehr ganz sicher sind, was Heimat eigentlich bedeutet. Mehrfach umgedeutet und von unliebsamen Kräften okkupiert suchen Experten und Bürger nach einer zeitgemäßen Definition und Positionsbestimmung. Heimat ? eine wilde Karriere Unser Verhältnis zur Heimat hat über die Jahrhunderte Höhen und Tiefen erlebt. […]

Warum wir für unser Handeln Geschichten und Visionen brauchen

Die meisten von uns wollen Teil von etwas Großem sein. Das zeigen aktuell viele engagierte Jugendliche, Wissenschaftler und weitere Unterstützer in der Fridays for Future–Bewegung. Wir sehnen uns danach, etwas Sinnstiftendes zu tun oder daran mitzuwirken. Unsere Motivation wächst, wenn wir uns vorstellen, wie bzw. wie viel besser unser Leben in Zukunft aussehen könnte. Dabei helfen […]

Spekulative Arbeit: Welchen Wert hat das Immaterielle?

Was ist uns eine kreative Idee wert? Was kostet ein Ideen-Konzept, das (noch) nicht fassbar ist? Fakt ist: Ein Kreativer investiert dafür viele Stunden Recherche und gedankliche Vorarbeit. Dennoch werden Konzepte von Auftraggebern meist pro bono vorausgesetzt. Warum eigentlich? Vorschussarbeit auf eigenes Risiko Bevor ein Auftrag erteilt und ein Projekt finanziert wird, brauchen Auftraggeber Ideen, Konzepte, Kostenpläne – […]

Hutsalon, Kürschnerei, Kreativ-Hof und Schmiede in Mecklenburg-Schwerin

Podcast MK 39: Manufakturen Teil 4 im Garten-und Seenland Mecklenburg-Schwerin Der Hutsalon Rieger in Schwerin Fein herausgeputzt: Sagen Sie bloß nicht ?Hutmacher?. Damit outen Sie sich als kompletter Dilettant. Genoveva Rieger und ihre Tochter Marie-Antonett sind ?Putzmacherinnen?. http://hutsalon-rieger.de Die Kürschnerei Götz Weidner in Schwerin Ein Pelz fürs Leben: Wer bei der Kürschnerei an reiche, alte […]

Porzellan- und Textilmanufaktur, Graveur-Atelier in Mecklenburg-Schwerin

Podcast MK 38: Manufakturen Teil 3 im Garten-und Seenland Mecklenburg-Schwerin Die erste Mecklenburgische Porzellanmanufaktur in Sukow Gefäße aus Licht: Um aus Tonerde das ?weiße Gold? herzustellen, braucht es Geduld. Die Werkstatt von Kerstin Behrens in Sukow ist zweigeteilt. Die erste Abteilung ist der ?Manschraum?. Hier wird die Porzellanmasse zusammengerührt und gebrannt. Dann beginnt Kerstin Behrens […]

Regeln brechen: Kreativität in verschiedenen Kunstsparten

 Kreativ zu sein heißt: Normen außer Kraft zu setzen. In Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft hat es immer wieder Vorreiter und Pioniere gegeben, die etwas anders gemacht haben, die Sichtweisen, Höreindrücke, Gefühle „ver-rückt“ und unsere Gegenwart auf besondere Weise revolutioniert haben. Anbei einige inspirierende Beispiele.  © MassivKreativ Kreativität im Film Mit ihren Satiren haben sich die britischen Monty […]

Holzbildhauerei, Taschenmanufaktur, Uhren, Kindermöbel in Mecklenburg-Schwerin

Podcast MK 37: Manufakturen Teil 2 im Garten-und Seenland Mecklenburg-Schwerin Die Holzbildhauermeisterin Silke Krempien in Schwerin Auf Spurensuche: Für die einen ist es ein Stück Holz. Für Silke Krempien offenbart sich das Geheimnis eines Baumlebens, wenn sie den Rohstoff für ihre Kunstwerke in den Händen hält. Denn in jedem Holz lässt sich das Wachstum des […]

Kreativität: woher und wohin? Eine Bestandsaufnahme

2009 hat die EU-Kommission erklärt, bei allen Bürgern ?kreative und innovative Fähigkeiten als Schlüsselkompetenzen durch lebenslanges Lernen? zu fördern und rief das ?Europäische Jahr der Kreativität und Innovation? aus: ?Kreativität ist eine menschliche Eigenschaft, die sich in vielen Kontexten manifestiert, angefangen bei Kunst und Design über Handwerk bis hin zum Fortschritt in Wissenschaft und Technik und zu Unternehmertum und sozialer […]

Heimat leidenschaftlicher Handwerker in Mecklenburg-Schwerin

Von 2016-2018 haben wir im Silberfuchs-Verlag für die METROPOLREGION HAMBURG an den Schnittstellen zwischen analog und digital fünf Audioguides entwickelt – im Rahmen des partizipativen Leitprojektes KulturLandschaftsRouten (2016-2018). Den Audioguide „Manufakturen im Garten-und Seenland Mecklenburg-Schwerin“ stelle ich hier gerne näher vor. Die weite Landschaft Mecklenburgs zieht Naturliebhaber an und Menschen mit Sinn für das Schöne. […]

Das Hitzacker-Dorf und KUBA ? gemeinsam, interkulturell, nachhaltig

Hauke Stichling-Pehlke ist vor knapp 30 Jahren ins Wendland gekommen. Ein ehemaliger Großstädter, der sich bewusst für das ländliche Leben in Hitzacker entschieden hat. Sein Studium hat er wegen der eigenen Ungeduld nicht beendet. Er wollte nicht länger Theorien entwickeln, sondern Projekte rasch in die Tat umsetzen. In Hamburg-Wilhelmsburg hat er im zeitlichen Umfeld der […]

Archäologie und Vampirglaube im Wendland

Arne Lucke hat viel erlebt und viel von der Welt gesehen. Als Archäologe und Ethnologe hat er zahllose Länder bereist und war an vielfältigen Grabungen beteiligt. Im Wendland war er als Kreisarchäologe tätig und hat den Museumsverbund Lüchow-Danneberg e. V. gegründet. Und: Er ist Experte für Vampirglaube. Zwischen vielen Kulturen Arne Lucke zog es immer wieder […]

Kreative Karambolagen: Open und Cross Innovation

Innovationen gelingen, wenn sie als Open-Innovation-Prozesse für externe Akteure geöffnet werden, sowohl interdisziplinär über verschiedene Branchen hinweg als auch nutzerorientiert für Kompetenz- und Wissensträger, für Experten und Anwender. Erfahrungen und Wünsche der Nutzer müssen von Anfang an in die Planung, Gestaltung und Entwicklung von Innovationen einbezogen werden. Was ist Cross Innovation? Mit dem Begriff ?Cross […]

Handwerk, Kunst, Kultur und Widerstand ? das Wendland

Michael Seelig hat im Wendland vieles initiiert, bewegt und vorangebracht. In den 70er Jahren gründete er in Waddeweitz auf einem Resthof den Werkhof Kukate. Gemeinsam mit anderen Akteuren hat er die Kulturelle Landpartie auf den Weg gebracht und sie von Beginn an mitgestaltet. Außerdem ist Seelig Vorstand der Grünen Werkstatt Wendland, ein Kreativ- und Ideenlabor, […]

Kreative Bürokratie: Bürgern mit gesundem Menschenverstand begegnen

Schon mal gehört? Geschichten über Beamte, die aus Frust weiße Blätter kopieren, nie ans Telefon gehen und ständig krank sind?! Doch es soll auch andere Staatsdiener geben, die im Behördendschungel mitdenken, nach kreativen Schlupflöchern suchen und uns Bürger mit gesundem Menschenverstand unterstützen. Kreative Bürokratie Damit es zukünftig mehr beherzte Beamte gibt und sie im Behördenalltag […]

Sexgöttin als Waffenerfinderin: Wie Cross Innovation gelingt

Hedy Lamarr galt in den 30er/40er Jahren als Sexbombe in Hollywood. Sie selbst empfand Schönheit als langweilig. Lamarr war eine blitzgescheite Querdenkerin, tüftelte an mechanischen Musikinstrumenten und an Waffentechnik. Ein typisches Beispiel für Cross Innovation: Lösungsansätze werden von einem Lebensbereich auf einen anderen übertragen. Doch wie gelang Lamarr das? Begeisterung für Technik ?Jedes Mädchen kann […]

Altes bewahren, Neues wagen – Architektur im Wendland

Ralf Pohlmann ist Neuschöpfer, Bewahrer und Erneuerer. Als Architekt baut er im Wendland neue Gebäude, vor allem Schulen, und er saniert alte Bausubstanz, z. B. historische Hallenhäuser mit Fachwerk. Oberstes Gebot für ihn ist, den besonderen Geist der alten Gebäude zu erhalten. Eisenbahnbrücke bei Dömitz Zu den aktuellen Projekten von Ralf Pohlmann zählt die alte […]

Verwertungsrechte: Was passiert mit Rundfunkbeiträgen nach ihrer Ausstrahlung?

 Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der ARD produzieren tagtäglich hunderte audiovisuelle Beiträge: Interviews und Reportagen, Bilder und Texte, Audios und Filme. Sie schaffen immense Schätze für unser kulturelles Gedächtnis. Doch was passiert mit den Beiträgen nach ihrer Ausstrahlung? Wie können die Beiträge langfristig erhalten und verwendet werden? Wie und in welcher Form können die bereits ausgestrahlten Texte, Töne, […]

Ideenlabor und Impulsgeber: die Grüne Werkstatt Wendland

Die Grüne Werkstatt Wendland versteht sich als Plattform und Prototyp in einem, als kreatives Ideenlabor und Impulsgeber für das Wendland. Das Projektbüro ist im ehemaligen Alten Postamt in Lüchow untergebracht, kurz Postlab genannt. Ein engagierter Kreis von Ehrenamtlichen entwickelt und koordiniert neue Vorhaben, die jeweils über Projektförderungen finanziert werden. Dabei stehen Fragestellungen im Zentrum, die die Region in […]

Schweine, Landleben und Politik: der Cartoonist Wolf-Rüdiger Marunde

Seine Schweine und seine Serie „Marundes Landleben“ haben den Cartoonisten und Illustrator Wolf-Rüdiger Marunde  bekannt gemacht. Marunde wurde in Hamburg geboren, ist später in ländlichem Umfeld in Schleswig-Holstein aufgewachsen und lebt seit 1988 im Wendland. Er hat für viele Print-Magazine gezeichnet, u. a. für Brigitte, Stern und Pardon. Bis heute erscheint ein wöchentlicher Cartoon von ihm […]

Kreative Ideen für das Dorf: Rüterberg an der Elbgrenze in Mecklenburg

Rüterberg hat eine besondere Geschichte: Zu DDR-Zeiten war der kleine Ort an der östlichen Elbgrenze komplett von Grenzanlagen umzäunt und nur über ein kleines Tor passierbar. Bis unerschrockene Bürger einen Tag vor dem Mauerfall am 8. November 1989 die „Dorfrepublik Rüterberg“ ausriefen. Seitdem hat sich einiges im Ort getan, dank kreativer Ideen engagierter Bürger. Das […]

Mind the Progress – Kongress zu Kreativität und Digitalisierung

  Ist es denkbar, dass der DJ-Beruf ausstirbt und von einer Künstlichen Intelligenz, kurz KI, ersetzt wird – in Clubs und auf Festivals? Ist vorstellbar, dass wir auf der Tanzfläche über ein digitales Armband getrackt und mit einer KI vernetzt werden, während der künstliche Watson-DJ in Echtzeit den passenden Beat und Stil in den Saal […]

Warum Künstler und Kreative Unternehmen und Verwaltung helfen können

Die Kultur- und Kreativwirtschaft gilt als Innovationsmotor und Schlüsselbranche für Transformationsprozesse. Doch welche Potenziale bieten Kreativschaffende und künstlerische Methoden für die Gesellschaft, für klassische, privatwirtschaftliche Unternehmen und für den öffentlichen Sektor?   warum genau eignen sich gerade Kreative, um Innovationen anzustoßen? Wie entsteht ihr strategisches Design und wie wirkt es?  Was können Kreative?   Beim ersten […]

Nackte Zahlen: Welche Schlagkraft hat Kultur versus Sport?

Über die qualitative Wirkung von Kultur haben Experten und Akteure viel geschrieben. Unzählige Studien* haben bewiesen, wie wichtig und nachhaltig Kultur auf die Persönlichkeitsbildung sowohl bei Kindern wirkt und ebenso auf die Potentialentfaltung bei Jugendlichen und Erwachsenen. Inzwischen beweisen selbst nackte Zahlen eindeutig: Kultur hat Schlagkraft und gesellschaftliche Relevanz, auch in ökonomischer Hinsicht. Kultur bringt […]

Kunst und Kultur im Dorf: Sinnstifter, Motor, Resonator

Früher war das Leben im Dorf von harter körperlicher Arbeit geprägt. Vieles wird inzwischen von Maschinen und digitaler Technologie erledigt. Heute durchdringen die Dörfer Wissens- und Kopfarbeit(er), ebenso wie in Städten und Metropolen. Während urbane Regionen über Platzmangel und überteuerte Immobilien- und Mietpreise klagen, gibt es in ländlichen Regionen viel Freiraum für Neubürger, für ihre […]

spokenwork: Poetry-Slam bei der BTC AG Oldenburg

Was kann ein IT-Consulting-Unternehmen von einem Slam-Poeten lernen? Wie wirkt Poetry-Slam auf die Unternehmenskultur? Wieviel Mut und Risikobereitschaft braucht der Vorstand, um mit Kollegen an einem Poetry-Slam-Workshop teilzunehmen, eigene Texte zu schreiben und sie in einem öffentlichen Wettbewerb im Unternehmen zu präsentieren? Wie reagieren die Kollegen im Publikum?   Kunst in der Organisationsentwicklung Nele Tiemeyer arbeitet […]

Glaubwürdig, authentisch, sympathisch: Mit Podcasts voll im Trend

Podcasts liegen im Trend und erleben gerade eine Renaissance ? nicht erst durch Corona. Die erste Welle von Audio-Produktionen großer Radio- und Fernsehsender startete bereits um 2010. Podcast ist ein Medienformat, das ausschließlich zum zeitversetzten Hören (auf Abruf) für das Internet entwickelt wurde. Podcasts erscheinen oft als Reihe, d. h. als regelmäßig veröffentlichte Audiobeiträge zu […]

Cäsar und Cleopatra: Warum Dreamteams und Innovationswerkstätten erfolgreich sind

Cäsar und Cleopatra, Asterix und Obelix, Goethe und Humboldt, Sherlock Holmes und Dr. Watson: Dreamteams gibt es im Sport und im Film, auf der Bühne, in der Musik und im wahren Leben. Sie sind deshalb erfolgreich, weil Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Talenten zu besseren Lösungen gelangen als ein Mensch allein. Dieses Erfolgsrezept gilt auch […]

art meets science II: Riffe stricken, Humboldt und Goethe loben und Paläokunst

Kunst und Natur, Kultur- und Geisteswissenschaften haben viele Jahrzehnte ein getrenntes Dasein gefristet. Jede Disziplin pflegte und vertiefte ihr Spezialwissen für sich allein. Das war nicht immer so, wie u. a. Humboldt, Goethe und wissbegierige Monarchen zeigen. In den Wunderkammern der Monarchen und Fürsten lagen früher Exponate aus Kunst und Naturwissenschaft direkt nebeneinander. Im großartigen […]

Kreative als Atemspender für ländliche Regionen

Viele junge Menschen kehren ihrer ländlichen Heimat den Rücken, weil sie für Studium oder Ausbildung in größere Städte ziehen. Zumindest einige von ihnen kehren später zurück. Oder es ziehen Neubürger hinzu. Für viele Kreative ist die Lebensqualität im ländlichen Raum hoch attraktiv. Sie hauchen den Dörfern und Kleinstädten frischen Atem ein. Ein neuer Wettbewerb in […]

art meets science I: Dunkle Materie, amorphe Kunst und ein kühles Bier

Alles beginnt bei einer Party in Hamburg mit einem gut gekühlten Bier:Künstlerin: ?Und, was machst Du so??Physiker: ?Teilchenphysiker, am DESY. Und du?? Künstlerin: ?Künstlerin, freischaffend.?Physiker: ?Oh!? ?Echt?!?   Wie kann es nach so einem Einstieg weitergehen??? ­? Irgendwas mit Teilchen fragen? Aber was?! Du Liebe Güte, keine Ahnung von Kunst! Physiker: ?Hab früher mal Oboe und […]

Ist trotz/dank Digitalisierung ein gutes Leben möglich?

Die Digitalbranche hat es geschafft: Sie steht seit Ende 2016 auf Platz 1 der Arbeitgeber – noch vor dem Maschinenbau und der Automobilindustrie.  Wer das Suchwort ?Digitalisierung? bei google eingibt, erhält nahezu 10 Millionen Link-Vorschläge. Beim Schlagwort ?CSR = Corporate Social Responsibility? sind es sogar 165 Millionen Einträge. „CSR und Digitalisierung“ – zwei vielschichtige Themen, denen sich […]

Wer hat die Macht? Mehr Demokratie und Mitbestimmung in Unternehmen

1972 prangerte Rio Reiser im Song „Keine Macht für Niemand“ von Ton Steine Scherben politische und gesellschaftliche Missstände der Zeit an. Im Hinblick auf Mitbestimmung hat sich seitdem einiges getan, sogar in der Unternehmenslandschaft, wie Autor Andreas Zeuch recherchiert hat. Ich habe mir sein Buch Alle Macht für niemand genauer angesehen. Mitarbeiterengagement Berater und Autor Andreas Zeuch […]

LEAN und TEAL: Wir sind die Firma, wir alle sind Chefs

Demokratische Strukturen halten Einzug in immer mehr Unternehmen. Mitarbeiter übernehmen mehr Eigenverantwortung und organisieren sich selbst in kleinen agilen Teams. Dies führt auch zu mehr Sinnstiftung im Job. LEAN   Agile Arbeitsmethoden erfordern schlanke Strukturen. Alles soll LEAN (schlank) sein: von Denkprinzipien, Methoden und Verfahrensweisen über das Management bis zur Produktion bzw. zum Produzieren des […]

Wie die Kunst Wirtschaft und Management den Horizont erweitert

Kunst beflügelt Wirtschaft. Weil sie Kommunikation fördert, Regeln bricht, Routinen hinterfragt, motiviert und dabei hilft, auch langfristige Ziele fokussiert zu verfolgen. Noch immer gibt es viel Erklärbedarf, noch immer wollen Wirtschaft und Management von der Wirksamkeit von Kunst überzeugt werden. Doch großartige und erfolgreiche Projekte ermutigen zum Weitermachen. Ein neues Buch ?Wirtschaft trifft Kunst? gibt […]

Warum sich Kultur nur im Plural denken lässt und wir in einer kulturellen Krise stecken

Ich freue mich über ein Gastinterview der Journalistin Stefanie Hermann mit dem Wissenschafts- und Kulturforscher Prof. Peter Finke über die Folgen kultureller Verarmung. Ihren jeweiligen Hintergrund und ihr persönliches Engagement möchte ich kurz vorstellen: Peter Finke engagiert sich seit vielen Jahren für Amateurforschung und Bürgerwissenschaften. Er kritisiert, die Berufswissenschaftler würden den Amateuren nicht auf Augenhöhe begegnen. […]

Workshop: Agiles Arbeiten – Methoden für den Wandel

Der digitale Wandel hat verwirrend viele Schlagworte in Umlauf gebracht: New Work, Agiles Arbeiten, Design Thinking, Scrum, Kanban, VUCA bzw. VUKA, Daily StandUp, Retrospektiven, TEAL und LEAN. Ich habe einen Workshop in Berlin absolviert und gebe gemeinsam mit den beiden Trainern und Experten Alexander Schaaf und Valentin Nowotny Einblicke in der Dschungel, damit Sie wissen, welche […]

Grundeinkommen wählen bei der Bundestagswahl 2017

 Wer das bedingungslose Grundeinkommen befürwortet, kann am 24. September 2017 seine Zweitstimme der Ein-Themen-Partei Bündnis Grundeinkommen? geben.  Mit der Zweitstimme können wir dafür sorgen, dass das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) endlichvon der Politik ernst genommen und diskutiert wird.  Aussichten für Grundeinkommen Dass die BGE-Partei in die deutschen Landesparlamente einziehen könnte, ist durchaus realistisch, denn laut einer EU-Umfrage zum Grundeinkommen, erstellt im […]

Kultur- und Kreativwirtschaft vor der Bundestagswahl 2017

Der Bundesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Deutschland – Kreative Deutschland – setzt sich für die Förderung und Wahrung der Interessen der hiesigen Kultur- und Kreativwirtschaft ein. Darunter fällt insbesondere die Förderung der Akzeptanz von Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, ihre bessere Wahrnehmung und Sichtbarkeit sowie die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Kreativschaffenden. Die Erarbeitung von Standards für die […]

Bürgerteilhabe und Kreativität in Politik und Verwaltung

 © MassivKreativ Trampelpfade machen verfehlte Verwaltung sichtbar. Wenn Bürger nicht gefragt werden, ignorieren sie die behördlich angelegten offiziellen Wege. Gelingt hingegen die Einbindung der Öffentlichkeit, führen Aktivitäten von Anfang an in die richtige Richtung. Doch dürfen eigentlich auch Beamte Bedenken äußern, wenn ihnen Entscheidungen von oben sinnlos erscheinen? Darf ein Beamer zweifeln und selbst entscheiden? „Fragen […]

Citizen Science, Amateurwissenschaft und Immaterielles Kulturerbe

Mücken sammeln (Mückenatlas), Sterne klassifizieren (Galaxy Zoo), Schmetterlinge zählen (Tagfalter-Monitoring), Eiweiße falten (Fold.it): Bürger engagieren sich seit langem mit großer Leidenschaft in der Laienforschung, kurz Bürger- oder Amateurwissenschaft genannt bzw. Citizen Science . Bisher dominieren naturwissenschaftliche Themen. Das muss sich dringend ändern! Die Kultur- und Geisteswissenschaften bieten spannende Experimentierfelder, vor allem das immaterielle Kulturerbe.  Chancen und Risiken von […]

Warum wir eine Kultur des Fragens brauchen

Als Wissensdesignerin und Wissenschaftsjournalistin, als Moderatorin, Prozessbegleiterin und strategische Beraterin gehören Fragen zu meinem Alltagsgeschäft. Fragen sind der Motor und Treiber für meine Arbeit. Das versierte, offene und strategische Fragenstellen ist eine unverzichtbare Fähigkeit, die in meinem vielfältigen Tätigkeitsfeld Anwendung findet. Daher ist es auch Teil des von mir entwickelten Kreativen Zirkeltrainings. Ich brenne darauf, […]

Neue Lebenswelten: Das Dorf ist kreativ und innovativ

Was früher Bürde und Einengung war, gilt heute als neuer Freiraum und Luxus: das Leben auf dem Lande. Immer mehr Menschen kehren dem urbanen Leben bewusst den Rücken. Meine Verlagskollegin Corinna Hesse ist 2010 von Hamburg ins mecklenburgische Tüschow umgezogen, ein winziges Örtchen mit 12 Häusern im Altkreis Ludwigslust. Seitdem genießt sie die Idylle und […]

Umdenken: Wie Banken und Banking sexy werden

 © Michael Ottersbach, Pixelio.de Banking ist nicht sexy und müsse es auch nicht werden, meinte kürzlich KPMG-Bankexperte Sven Korschinowski in einem Interview: ?Banken erbringen keine Primärleistung [Hauptleistung]. Finanzdienstleistungen sind ein Mittel zum Zweck, z. B. zur Erfüllung eines Konsumwunsches.?  Haben Banken eine Zukunft? Leider viel zu kurz gedacht – in meinen Augen. Wenn Banken ihr Selbstverständnis auch […]

Konfetti und Kerosin: So wird lebenslanges Lernen zum Vergnügen

Unsere Arbeitswelt hat sich gewandelt. Sie wird sich in den nächsten Jahren noch rasanter und tiefgreifender verändern. Wir alle müssen auf Laufenden bleiben, neue Informationen aufnehmen, dazulernen. Einige empfinden das als Druck und Last. Doch das lebenslange Lernen kann ein anregendes Vergnügen sein, wenn wir es neugierig, offen und angstfrei angehen. Angst als Innovationsbremse Warum verschließen […]

Sharing und Wir-Kultur: Wie Coworking Innovationen beflügelt

 © Antje Hinz Coworking ist wie eine Wundertüte: Du triffst neue Leute, teilst mit ihnen Ideen, Visionen, Herzblut und Leidenschaft, findest Dinge, die Du nicht gesucht hast und erlebst Vielfalt und Überraschungen, die Deine Projekte und Deine Persönlichkeit wachsen lassen. Coworking bedeutet weit mehr als nur Infrastruktur zu teilen. Ein Streifzug durch Geschichte und Gegenwart […]

Rettet Blockchain Kreativschaffende und ihre Wertschöpfungen?

Blockchain heißt übersetzt Block- bzw. Kasten-Kette. Mit dieser Technologie werden Dateninformationen bzw. Datentransaktionen auf vielen Computern in einem Netzwerk gleichzeitig gespeichert, wie in einem Register. Die abgespeicherten Transaktionen können im Nachhinein nicht mehr verändert werden. Der Erfinder der Blockchain nennt sich Satoshi Nakamoto, er oder sie hat sich allerdings noch nie öffentlich zu erkennen gegeben. […]

Künstliche Intelligenzen: Wie kreativ sind Watson und Co?

Durch die Verarbeitung riesiger Datenmengen und durch permanentes Selbsttraining (?Deep Learning?) können künstliche Intelligenzen (KI / AI /Bots) Muster erkennen, klassifizieren und bewerten. Und hilfreiche Entscheidungen für die Verknüpfung von Informationen treffen. Doch welche Folgen hat das für uns Menschen? Wohin führt es, wenn selbstlernende Maschinen sogar kreative Bereiche erobern, z. B.    Kochen nach Rezept: […]

Wie Netzwerke und Plattformen den Erfolg beflügeln

Dem Jahrhundert der Einzelkämpfer folgt jetzt die Zeit der Schwarmintelligenz und der Netzwerke. Wir statt ich! Einzelne Universalgelehrte wird es kaum mehr geben bzw. werden sie von divers zusammengesetzten Teams mühelos übertrumpft. Netzwerke und Plattformen dienen als Erfolgsbeschleuniger, sie beflügeln das Vorwärtskommen von Teams, Leistungen, Chancen und Motivation. Wann Netzwerke erfolgreich sind Vielfalt ist das […]

Die menschliche Seele: Eine Novelle über Kreativität und künstliche Intelligenz

Vor langer, langer Zeit schuf der Mensch sich nach seinem Abbild einen Golem. Die Nachbildung aus Lehm sollte ihm als Helfer, Freund und Befreier dienen. Einmal in der Woche erweckte der Mensch seinen Golem zum Leben. Doch einmal vergaß es der Mensch, was den Golem so erzürnte, dass er außer Kontrolle geriet und großen Schaden […]

Was sich in der Unternehmenskultur von Steinen lernen lässt

 © alle Fotos: MassivKreativ, Steine-Projekt otto-group Steine gibt es wie Sand am Meer, überall auf der Welt. Jeder kann sie finden, aufheben, nach Hause tragen, sie zum Gestalten seines Umfeldes nutzen oder die Steine selbst nach eigenen Vorstellungen gestalten. So wie bei der Otto Group, die damit ihre  Unternehmenskultur gestärkt hat (siehe Podcast weiter unten)  […]

KreativLab: Querdenken erwünscht – Was Management von Kunst lernen kann

Ein Gastbeitrag von Corinna Hesse, Sprecherin des Netzwerkes „Kreative MV“ Wie stärke ich kreative Kompetenzen in öffentlichen Institutionen und Unternehmen? Diese Frage stand im Mittelpunkt unseres KreativLabs#4 im Mehrgenerationenhaus Zebef e.V. in Ludwigslust. Antje Hinz, Wissenschaftsjournalistin und Medienproduzentin im Silberfuchs-Verlag, hat für ihr Medienportal MassivKreativ zahlreiche Manager, Künstler und Mitarbeiter in Unternehmen und öffentlichen Organisationen befragt. Sie […]

Warum können die das? Künstler als Gesellschaftsgestalter

Wie und wofür setzen wir unsere Kreativität ein? Bei der Beantwortung dieser Frage geht es vor allem um ?innere Haltung? und um ?Gewissenhaftigkeit?. Wir müssen uns über die Folgen unseres Handelns bewusst werden. Kreativität besteht nicht nur in ästhetisch-gestalterischen Kompetenzen.  Künstler:innen und Kreativschaffende sind daher vielseitige Gesellschaftsgestalter. Reflexion unseres Handelns Über den Start eines gentechnischen […]

Nachhaltige Siedlungen und Stadtquartiere

© siedlungen.eu/ von links: Jugendhaus Stammheim, Oköstation Freiburg, Siedlung Karmelkloster Bonn siedlungen.eu Auf dem Internetportal für nachhaltige Siedlungen werden 230 Siedlungen und Stadtquartieren in Deutschland mit zusammen knapp 60.000 Wohneinheiten vorgestellt, die in den letzten 40 Jahren entstanden sind. Die Webseite ist seit 2000 online und zeigt die Bandbreite nachhaltiger Bauweisen mit Holz, Lehm, Stroh usw., […]

Aufbruch bei der Otto Group: Kulturwandel und digitale Transformation

?Digitalisierung ist kein Projekt, sondern ein Prozess?. Diesen Satz hört man in der Otto Group immer wieder. Und: ?Digitale Transformation geht nicht ohne Kulturwandel?. Den ersten sichtbaren Schritt ist das Unternehmen nun mit Collabor8 gegangen, einem neuen multifunktionalen Coworking Space für Mitarbeiter und zukünftig vielleicht auch für kreative Köpfe von außen. Der Mensch im Mittelpunkt Menschenorientierung: […]

Agent of Change: Zwischen HPI Potsdam und Silicon Valley

Design Thinking, Digitale Transformation und Innovation  Andrea Kuhfuß ist Innovationsmanagerin und Projektleiterin bei der HEC GmbH und deren Tochter Kurswechsel tätig, zuvor arbeitete sie am DIGILAB Brennerei 4.0 bei der Wirtschaftsförderung Bremen. Sie möchte Unternehmen dabei helfen, Digitalisierungsprozesse zu initiieren und durchzuführen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und die technologischen Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, u. a. durch Beratung, […]

Zauberhaftes Unternehmertum: Kunst und Management

Der Schweizer Dominik Zemp kontaktierte mich im Herbst 2016 für ein Interview zum Thema ?Künstlerische Interventionsmethoden? im Rahmen seiner Masterthesis an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Zürich. Bei der Recherche seines Namens stellte ich fest, dass Zemp ein sehr talentierter Magier ist, der sein Publikum regelmäßig in Live-Shows und TV-Sendungen verzaubert. Hat seine Leidenschaft […]

Neugierig denken: über künstlerisch-kreatives, non-lineares, assoziatives Denken

?neugierig:denken! Interviews & Dialoge? ? so heißt ein neues Buch des Medienkünstlers, Musikproduzenten und Science Fiction-Autors Michael Weisser. Er hat 44 Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zum künstlerisch-kreativen, non-linearen, assoziativen Denken befragt, unter anderem auch mich. Über seine Motivation, über Erkenntnisse aus den Gesprächen und den Entstehungsprozess des Buches habe ich wiederum Michael […]

Von der Kunst, ein Unternehmen zu gründen

Wahre Gründer tragen selten Anzüge. So der Eindruck beim EntrepreneurshipSummit Anfang Oktober in Berlin. Auf normalen Wirtschaftskongressen blickt man gewöhnlich auf tristes Blau, Grau oder Schwarz. Die Unternehmensprojekte auf dem Summit hingegen lassen die Entrepreneure innerlich leuchten. Deren Aufmerksamkeit gilt anderen Themen als Kleidungscodes. Ich habe mir zwei Tage angeschaut und angehört, was die Gipfelstürmer um- […]

Smart City und Kreativwirtschaft: Wem gehört die Stadt?

© Antje Hinz, MassivKreativ Smart City: Ist es die große Verheißung, die Politik und Verwaltung in den Großstädten vollmundig verkünden? Oder ist es eher ein Marketing-Tool für IT-Unternehmen, die ein neues big business auf den Weg bringen wollen? Dieser Hintergrundbericht klärt am Beispiel der Hansestadt Hamburg auf. Mindestens 28 Megacities gibt es aktuell mit mehr […]

Gastgeber sein: Neue Impulse und Wissen für Ihr Unternehmen

    © Bei uns in Neu Wulmstorf Geschäftsbeziehungen entstehen dort, wo man hilfreiche Impulse erhält und interessante Menschen trifft, wo man sich wohl und wertgeschätzt fühlt. Was liegt da näher, als selbst einen solchen Ort zu schaffen? Der ?Neu Wulmstorfer Salon? vor den Toren Hamburgs zeigt, wie es geht. Wir pflegen unsere Kontakte zunehmend virtuell […]

Viel Praxisbezug im Studiengang Management of Creative Industries

? Sponsored Post ? Wie wird eine Internet-Konferenz organisiert? Wie arbeiten interdisziplinäre Teams bei der Entwicklung von Computerspielen? Wie wird eine professionelle Ausstellung konzipiert? Was ist bei einer Social-Media-Kampagne zu beachten? Fragen und Herausforderungen wie diese werden im englischsprachigen Studiengang Master of Creative Industries (MCI) an der bbw Hochschule Berlin bearbeitet und praxisnah vermittelt. Der […]

Rettung aus der Handtasche: Effektiv durch kreative Ideen

Was verbindet Kreativschaffende mit Geheimagenten? Sie bewältigen Herausforderungen zuweilen mit Minimalausstattung – dank Kreativität und Innovationskraft. Mangel beflügelt die Kreativität Wie besiegt man einen Feind völlig gewaltlos mit dem Inhalt einer Handtasche? Geheimagent MacGyver hat es einst in der gleichnamigen Fernsehserie vorgemacht ? mit Streichhölzern, Sicherheitsnadeln, Zwirn, Kaugummi oder Papier. Weil er normale Alltagsgegenstände kreativ und […]

Mecklenburg-Vorpommern diskutiert über Zukunftsbranche Kreativwirtschaft

Vier Experten der Kultur- und Kreativbranche diskutierten im Schweriner Marstall mit den Spitzenkandidaten und wirtschaftspolitischen Sprechern der Fraktionen über die Potenziale der innovativen Branche in MV Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist nicht nur in Metropolen ein Wachstumsmarkt, sondern auch in Flächenländern wie Mecklenburg-Vorpommern. Die Potenziale der Kreativbranche sind in MV jedoch bei weitem nicht ausgeschöpft. […]

Führungspositionen in der Kreativwirtschaft sichern!

– Sponsored Post – Berlin, die hippe, tolerante und internationale Metropole an der Spree, wirkt wie ein Magnet auf kreative Professionals und junge Talente. Mit ihrer lebendigen Kunst- und Kulturszene hat sich die Stadt zu einer Creative City entwickelt, in der immer neue Freiräume erschlossen und damit wachsende Umsätze erzielt werden. Zahlreiche Start-ups erobern die […]

Mit Leichtigkeit: Innovatives Material für neue Produkte

Mit innovativem und leichtem Material lassen sich Produkteigenschaften erzielen, die bis vor kurzem kaum vorstellbar waren. Bahnbrechende Ideen enstehen nicht zuletzt durch Kooperationen zwischen Ingenieuren und Akteuren der Kreativbranche. Die Firma CompriseTec in Hamburg forscht, entwickelt und produziert Kunststoffprodukte und Faserverbundbauteile, die vor allem leicht sein sollen. Um diesen Aspekt der Gebrauchstauglichkeit frühzeitig in den […]

Was das Grundeinkommen für die Kreativszene bedeuten würde …

Boden unter den Füßen und Auftrieb unter den Flügeln … Mit welchen Hürden und Herausforderungen haben Kreativ-Akteure vor allem zu kämpfen? Was würde das bedingungslose Grundeinkommen in der Kreativszene bzw. der Kultur- und Kreativwirtschaft bewirken – nicht nur in Krisenzeiten wie CORONA? Einige Gedanken dazu ? Tag für Tag verschwendet unsere Gesellschaft ihr Potenzial! Diejenigen, die eigentlich […]

Befürworter und Praxisprojekte mit bedingungslosem Grundeinkommen

„Boden unter den Füßen und Auftrieb unter den Flügeln“ Die Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) wird oft von ideologischen Grabenkämpfen bestimmt.  Im 2. Teil der Reihe werden die Thesen prominenter Befürworter vorgestellt, best-practice-Projekte, die den Erfolg des BE darlegen, sowie künftig geplante Projekte mit dem BGE zum Weiterlesen. In Teil 3 geht es dann […]

Bedingungsloses Grundeinkommen BGE

 „Boden unter den Füßen und Auftrieb unter den Flügeln“ Die Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) wird oft von ideologischen Grabenkämpfen bestimmt. Wo immer es bislang mutig ausprobiert wurde, haben sich positive Effekte gezeigt. Der dreiteilige Artikel fasst bisherige Erkenntnisse zusammen. Teil 1 erklärt die verschiedenen Modelle und zeigt Argumente, die für und gegen das […]

MassivKreativ live – Referenzen – Antje Hinz informiert, inspiriert, interagiert!

 © MassivKreativ Podiumsdiskussion Fraunhofer Institut IAO: Film-Beitrag ansehen Redaktion, Projektmanagement und Prozessbegleitung: Ich leite mediale Projekte an (Film- und Audioproduktionen, Regie, Autorenschaft, Texte, Online-Portale, Ausstellungen, Dokumentationen, Zentralredaktion, Lektorat), ich berate, plane, konzeptioniere, koordiniere, realisiere: verbindlich, persönlich, mit Sachkenntnis, Leidenschaft, mit praxisnahen, bildhaften Methoden und stets einem Lächeln, je nach Wunsch und Bedarf gemeinsam mit meinem […]

Teilmärkte der Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Teilmärkte der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland sind identisch mit den Bezeichnungen und Einteilungen innerhalb Europas und ebenso kompatibel mit der Kategorisierung der UNESCO. KulturwirtschaftZur Kulturwirtschaft zählen die Teilmärkte Musikwirtschaft, Buchmarkt, Kunstmarkt, Filmwirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Darstellende Kunst, Designwirtschaft, Architekturmarkt und Pressemarkt. Musikwirtschaft   Buchmarkt                   Kunstmarkt Filmwirtschaft      Rundfunkwirtschaft  Darstellende […]

Unser Gold: Wissen kuratieren und inszenieren

Überall wird die Wissensgesellschaft propagiert. Sie löst die Industriegesellschaft ab. Doch was genau bedeutet das? Werden wir Menschen beim Wettlauf um Informationen nicht schon längst von hochintelligenten Maschinen und Algorithmen übertrumpft? Keineswegs! Am Beispiel unseres Silberfuchs-Verlages zeige ich, dass der Mensch mit seiner Kreativität und seinem Wissen noch immer dringend gebraucht wird. Ein Plädoyer für […]

Kreislaufprinzip und Gemeinwohlökonomie: Ideen für mehr Nachhaltigkeit

Die Ziele von Politik und Wirtschaft gehen nicht immer mit dem Schutz der Umwelt einher. Doch Designer, Kulturwissenschaftler und Umweltjournalisten forschen mit Überzeugung und Leidenschaft an alternativen Lösungen, die sich um Kreislaufwirtschaft, Wissensvermittlung und Gemeinwohlökonomie  drehen. Kreative branchenübergreifende Teams spielen bei der Entwicklung von Innovationen  eine maßgebliche Rolle. Am 14./15. April findet der Kongress Work […]

Neue Geschäftsfelder durch Virtual Reality

Die Fans der Gamerszene wissen es längst: Erlebnisse in virtuellen Umgebungen sind packend und emotional. Inzwischen haben auch andere Branchen Virtual Reality für sich entdeckt: vom Immobilienmarkt über den Tourismus, vom Entertainment, Marketing und Maschinenbau bis zur Gesundheitsbranche. Ein Überblick über neue Geschäftsfelder, Märkte und Vertriebswege. Eintauchen in andere Welten: Dieser Traum wird nicht erst seit Virtual […]

Künstler und Kreative als Brückenbauer zwischen IT und Logistik

Mangelnde Vernetzung und Sprachlosigkeit gehören zu den häufigsten Ursachen dafür, warum sich Branchen nicht innovativ entwickeln. Junge Kreative zeigen, wie cross-sektorale Zusammenarbeit erfolgreich gelingt. Sie haben IT und Logistik für einen Tag zusammengebracht, an dem gemeinsam erstaunliche Antworten auf Herausforderungen und Megatrends gefunden werden konnten. Unsichtbar, wie von Geisterhand: So arbeiten IT und Logistik. ?Eine […]

10 Tipps: So sind Imagefilme für kleine Unternehmen realisierbar

?Ein informativer Film über meine Firma wäre schon toll! Kann ich mir im Moment aber finanziell nicht leisten!? ? Diesen Satz höre ich immer wieder, wenn ich kleinen Unternehmern berichtete, dass unser Silberfuchs-Verlag neben Hörbüchern, Erklärtrickfilmen, interaktiven Grafiken und klingenden Visitenkarten für Firmen auch kleine Filmreportagen und Interviews realisiert. 10 Tipps, die zeigen, wie Imagefilme […]

Rundum-Sorglos-Pakete mit mehr Kundenservice

Wer neue Märkte erobern will, sollte nicht nur seine Produkte erweitern, sondern den Service gleich mitdenken. Im Trend liegen Rundum-Sorglos-Pakete und individualisierte Angebote, die den Kunden zum König machen. Wer die Bedürfnisse seiner Käufer im Blick hat und ihre speziellen Wünsche berücksichtigt, verschafft sich Luft gegenüber Konkurrenten. Der Ditzinger Konzern Trumpf liefert Baumaschinen und die […]

Löwenzahn und Fahrraddisko: technologische und soziale Innovationen

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Häufig geht es um Ressourcen und Kosten. Doch immer mehr Menschen engagieren sich für mehr Verantwortung und Gemeinwohl. Anregungen für ein bewusstes und nachhaltiges Handeln kommen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, durch technologische und soziale Innovationen, durch Bioökonomie und Kunst-Aktionen, mit lohnenden Übertragungseffekten für den Mittelstand … 1855 […]

Kreuzfahrten und Golfbälle: Spielend lernen und arbeiten

Beim Spielen kann man nicht nur viel Spaß haben, sondern auch eine Menge erproben. Zum Thema ?Gamification? habe ich mich in der vielfältigen Spielebranche umgehört. Welchen Nutzen hat spielerisches Denken für klein- und mittelständische Unternehmen und kann es Mitarbeiter tatsächlich motivieren? Wie tickt der Markt? Was wollen die Kunden? Kaum eine Branche investiert in die […]

Suche nach Förderprogrammen für die Kultur- und Kreativbranche

Im Dschungel der Förderprogramme Kleine und junge Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft brauchen zuweilen schnell und unpragmatisch Geld. Doch selbst für Experten und Berater ist die Vielfalt an Förderinstrumenten komplex und schwer überschaubar. Förderkredite der KfW für die Kultur- und Kreativbranche Diese KFW-Kredite werden ganz normal über die Hausbank beantragt. Sie erleichtern kreativen Gründern […]

Nachlese: Kreative Ideen für Geflüchtete aus der Community

Mein großer Dank gilt der wissensgewaltigen Community: Viele weitere Ideen für Geflüchtete haben mich von Euch bzw. Ihnen erreicht, nachdem ich bei MassivKreativ zwei Wochen lang über engagierte und nützliche Projekte von Kreativschaffenden für Geflüchtete berichtet hatte. Dank der wunderbaren Resonanzen aus der Community kann die Liste der ?guten Beispiele? weiter wachsen … Studieren für […]

Bürgeridee: Schulungsprogramme über Monitore für Geflüchtete

Am 4. Februar 2016 berichtete NDR Kultur in einem Radiointerview über meine 12teilige Artikelreihe Hilfe für Geflüchtete: Ideen und Impulse aus der Kreativbranche. Vorschlag eines engagierten BürgersNach der Ausstrahlung des Beitrages erreichte mich der Vorschlag eines Hörers aus Heikendorf bei Kiel, den ich hier sehr gerne veröffentliche. Er zielt auf die Vermittlung und Aneignung von […]

Fablabs und Makerspaces: Digitalisierung und Industrie 4.0

Kaum eine Branche ist von den Auswirkungen der Digitalisierung so stark betroffen wie die Kultur- und Kreativbranche. Sie ist Innovationsmotor in der vernetzten Welt. Von ihren Erfahrungen können auch andere Branchen der klassischen Wirtschaft lernen und profitieren. Literatur, Musik und Filme sind nicht nur über Bücher, CDs und DVDs verfügbar, sondern auch im Internet. Neue […]

Medien für Geflüchtete: Ankommen und Lernen

Reihe: Hilfe für Geflüchtete ? Ideen und Impulse aus der Kreativbranche, Teil 10 ? Medien für Geflüchtete Künstler und Kreativschaffende aus unterschiedlichen Branchen unterstützen überall in Deutschland Geflüchtete: egal ob im Theater oder auf der Opernbühne, in Film- oder Tonstudios, in Architektur- oder Designwerkstätten, in Kunst-Ateliers oder in multikulturellen Küchen, bei Flashmobs, Tanzperformances oder in […]

Kulturarbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Reihe: Hilfe für Geflüchtete ? Ideen und Impulse aus der Kreativbranche, Teil 9 ? Kulturarbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen Künstler und Kreativschaffende aus unterschiedlichen Branchen unterstützen überall in Deutschland Geflüchtete: egal ob im Theater oder auf der Opernbühne, in Film- oder Tonstudios, in Architektur- oder Designwerkstätten, in Kunst-Ateliers oder in multikulturellen Küchen, bei Flashmobs, […]

Kreative Aktionen für Geflüchtete: Kochen, Gärtnern, Flashmobs

Reihe: Hilfe für Geflüchtete ? Ideen und Impulse aus der Kreativbranche, Teil 8 ? Kreatives Künstler und Kreativschaffende aus unterschiedlichen Branchen unterstützen überall in Deutschland Geflüchtete: egal ob im Theater oder auf der Opernbühne, in Film- oder Tonstudios, in Architektur- oder Designwerkstätten, in Kunst-Ateliers oder in multikulturellen Küchen, bei Flashmobs, Tanzperformances oder in Game-, App- […]

Web, Apps, Games: Flucht als Selbsterfahrung

Reihe: Hilfe für Geflüchtete – Ideen und Impulse aus der Kreativbranche, Teil 7 – Web, Apps, Games Künstler und Kreativschaffende aus unterschiedlichen Branchen unterstützen überall in Deutschland Geflüchtete: egal ob im Theater oder auf der Opernbühne, in Film- oder Tonstudios, in Architektur- oder Designwerkstätten, in Kunst-Ateliers oder in multikulturellen Küchen, bei Flashmobs, Tanzperformances oder in […]

Architektur: ?Instant Home? mit Origami-Technik

Reihe: Hilfe für Geflüchtete – Ideen und Impulse aus der Kreativbranche, Teil 6 – Architektur Künstler und Kreativschaffende aus unterschiedlichen Branchen unterstützen überall in Deutschland Geflüchtete: egal ob im Theater oder auf der Opernbühne, in Film- oder Tonstudios, in Architektur- oder Designwerkstätten, in Kunst-Ateliers oder in multikulturellen Küchen, bei Flashmobs, Tanzperformances oder in Game-, App- […]

Kunst und Design: Geschichten aus dem Automaten

Reihe: Hilfe für Geflüchtete – Ideen und Impulse aus der Kreativbranche, Teil 5 – Kunst und Design Künstler und Kreativschaffende aus unterschiedlichen Branchen unterstützen überall in Deutschland Geflüchtete: egal ob im Theater oder auf der Opernbühne, in Film- oder Tonstudios, in Architektur- oder Designwerkstätten, in Kunst-Ateliers oder in multikulturellen Küchen, bei Flashmobs, Tanzperformances oder in […]

Museum: Mit Kunst gegen den Hass

Reihe: Hilfe für Geflüchtete – Ideen und Impulse aus der Kreativbranche, Teil 4 – Museum Künstler und Kreativschaffende aus unterschiedlichen Branchen unterstützen überall in Deutschland Geflüchtete: egal ob im Theater oder auf der Opernbühne, in Film- oder Tonstudios, in Architektur- oder Designwerkstätten, in Kunst-Ateliers oder in multikulturellen Küchen, bei Flashmobs, Tanzperformances oder in Game-, App- […]

Musik: Bridges – Musik verbindet

Reihe: Hilfe für Geflüchtete – Ideen und Impulse aus der Kreativbranche, Teil 3 – Musik Künstler und Kreativschaffende aus unterschiedlichen Branchen unterstützen überall in Deutschland Geflüchtete: egal ob im Theater oder auf der Opernbühne, in Film- oder Tonstudios, in Architektur- oder Designwerkstätten, in Kunst-Ateliers oder in multikulturellen Küchen, bei Flashmobs, Tanzperformances oder in Game-, App- […]

Theater: Neue Heimat auf der Bühne

Reihe: Hilfe für Geflüchtete – Ideen und Impulse aus der Kreativbranche, Teil 2 – Theater Künstler und Kreativschaffende aus unterschiedlichen Branchen unterstützen überall in Deutschland Geflüchtete: egal ob im Theater oder auf der Opernbühne, in Film- oder Tonstudios, in Architektur- oder Designwerkstätten, in Kunst-Ateliers oder in multikulturellen Küchen, bei Flashmobs, Tanzperformances oder in Game-, App- […]

Hilfe für Geflüchtete: Ideen und Impulse aus der Kreativbranche

Etwa eine Million Menschen flüchteten im Jahr 2015 nach Deutschland, um Krieg, Gewalt, Verfolgung oder Hunger hinter sich zu lassen. Damit sich die Geflüchteten in der neuen Heimat zurechtfinden, tüfteln deutschlandweit unzählige Künstler und Kreative an innovativen Ideen und hilfreichen Begegnungsprojekten. Die Kreativbranche ist wie so oft Impulsgeber bei der Bewältigung aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen. Einige […]

Arbeit als Spiel: Gamification für die Industrie

Jörg Niesenhaus ist ?User Experience Engineer? und damit Experte für Interaktionen zwischen Maschine und Mensch. Er ist außerdem Leiter des Standorts Mülheim beim Unternehmen ?Centigrade? und sorgt mit seinem Team für ein übersichtliches Schnittstellendesign an Maschinen und technischen Geräten und für benutzerfreundliche Interaktionsformen. Routinen durchrechen Niesenhaus plädiert dafür, mehr spielerische Elemente (Gamification) in den Arbeitsalltag […]

„take part in art“: Was macht uns ticken, wie wir ticken ?

Hermann J Kassel ist Künstler und beschäftigt sich vor allem mit Installationen, Objekten und Bildhauerei. Staatliche Museen und private Galerien zeigen seine Werke. Unternehmen haben seine Arbeiten angekauft bzw. Werke bei ihm in Auftrag gegeben, z. B. Deutsche Telekom, Robert Bosch GmbH, RWE/ELE, Hypo Vereinsbank und GETRAG International. Sein künstlerisches Selbstverständnis schöpft Hermann J Kassel […]

Sympathische Videobotschaften für Social Media

Klassische Imagefilme sind aufwendig und kosten viel Geld. Doch es geht auch anders. Ich berichte über ein innovatives Filmprojekt, das dank kreativer Ideen auch für kleine Firmen finanzierbar wurde. Vor 5 Jahren gründete die Journalistin Sylvia Karasch das Portal ?Bei-Uns-In-Neuwulmstorf.de?, um Bürgern in der gleichnamigen Gemeinde in Niedersachsen eine Stimme zu geben: ein Serviceportal, das […]

Wir sind Kultur: Alltagskultur und unser immaterielles Kulturerbe

Unsere Welt ist global und virtuell geworden. Doch digitale Erlebnisräume können echte, reale Erfahrungen in einer Gemeinschaft nicht ersetzen. Ohne sie wird unser Leben schnell öde und sinnentleert. Weltweit wird nun nach ?lebendigen? kulturellen Praktiken und Ausdrucksformen gesucht, nach Alltagskultur und gemeinschaftlichen Erlebnissen, unserem ?immateriellen Kulturerbe“. Es zeigt auf vielfältige Weise „Wir sind Kultur!“ Traditionelles […]

QR-Code: Das digitale Metazeichen des 21. Jahrhunderts

„Ich bin auf Empfang eingestellt!“ – Interview mit dem Medienkünstler, Musikproduzenten und Science Fiction-Autor Mike Weisser Herr Weisser, Ihre beiden Tätigkeitsfelder beschreiben Sie mit der Formulierung ?Ästhetische Feldforschung? und ?Kreative Interventionen?. Was genau verstehen Sie darunter? Mike Weisser: Für mich ist ?Kunst? eine Methode zu leben, d.h. die Welt zu entdecken, sie zu erforschen und […]

Innovationen mit Papier-Design: Pop-Up und Origami

© Kristina Wißling: Studentische (Kopf-)Arbeit, Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle ?Design ist die passende Kombination von Materialien, um ein Problem zu beheben.?Charles Eames, Designer In Japan findet Papier seit Jahrhunderten als Baumaterial Verwendung, z. B. mit Shojis, den verschiebbaren Leichtbauwänden. Langsam setzt sich der unschlagbar leichte Stoff auch hierzulande durch. Forscher des Fraunhofer-Instituts haben kürzlich einen […]

Künstler als Ermutiger und Magier

Künstler sind Magier. Wenn sie in Unternehmen gehen, entlocken sie den Mitarbeitern Fähigkeiten und Talente, von denen die nicht im Geringsten geahnt hätten. ?Die Wirtschaft sollte ihre Querdenker deshalb dort suchen, wo sie der Natur nach präsent sind: unter Künstlern! ? sagt Management-Expertin Helga Stattler. Seit über 10 Jahren vermittelt sie als Beraterin zwischen den […]

Science Fiction und Magic Mirror: Strategische Zukunftsplanung für Unternehmen

Wie soll man sich mit Dingen auskennen, die es bisher noch nicht gab? Strategische Zukunftsplanung im Unternehmen hängt stark von der eigenen Vorstellungskraft ab. 20 Unternehmer in Mecklenburg ließen sich von Akteuren aus der Kreativbranche strategisch und fantasievoll in die Zukunft beamen. ?Eine gute Frage ist der beste Anstoß zu mehr Kreativität.? – hat der […]

Künstlerische und kreative Methoden bei Interventionen
Wo und wie wirken Künstlerische Interventionen?
Flowerpower und Lasershow VooV-Festival

© VooV 2014, Björn Kempcke Jeden Sommer findet im beschaulichen Brandenburg das VooV-Festival (früher: VuuV) statt. Auf halber Strecke zwischen Hamburg und Berlin treffen sich dort zwischen 10.000 und 20.000 begeisterte Musikfans von PsyTrance und Goa. Vier Tage lang verwandeln sich idyllische Wiesen in ein riesiges Camping- Musik- und und Event-Areal. Flowerpower Das VooV Festival gilt […]

PERSPEKTIVWECHSEL: Die Welt ist rund!

© Antje Hinz (Fotos und Bearbeitung)Manchmal hilft ein anderer Blickwinkel, um auf neue Ideen zu kommen. Lassen Sie sich inspirieren! 

Fehlerkultur: So helfen Kreative

Fehler passieren jedem. Aber Künstler hinterfragen sie auf besondere Art. Deswegen sollten sich Unternehmer mit ihnen zusammentun. Das Gefühl, perfekt sein zu müssen, lähmt ganze Firmenetagen. Es soll Unternehmen geben, in denen Mitarbeiter aus Angst vor Fehlern und Jobverlust gar keine Entscheidungen mehr treffen. Unsere Welt ist so komplex geworden, dass sich Fehler kaum vermeiden […]

Kreativwirtschaft auf Erfolgskurs

Deutschland ist ein Land der Klein- und Kleinstunternehmen. Nur knapp 1 Prozent der Firmen beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter. Rund 93 Prozent von insgesamt 5 Millionen Unternehmen sind Selbstständige, Einzelpersonengesellschaften und Firmen mit bis zu zehn Mitarbeitern. Um das eigene Potential effektiv einzusetzen und die Konkurrenz überschaubar zu halten, muss ein Einzelkämpfer genau überlegen, welche […]

Open Innovation: Innovationen fallen nicht vom Himmel

 Wer über Globalisierung und Demografie, Nachhaltigkeit und Vielfalt nachdenkt, kommt automatisch zu der Erkenntnis, dass es ohne ?open innovation?, also ohne interdisziplinäre, branchenübergreifende Vernetzung heute nicht mehr geht. Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist hier Vorreiter: Architekten lenken bei Bauprojekten um die 20 verschiedenen Gewerke. Im Theater vermitteln Regisseure sogar zwischen 50 verschiedenen Berufsgruppen: Kunst und […]

UnperfektHaus Essen: Spielwiese für Kreativität, Innovation und Simulation

Die spielerische Fassade lockt die Besucher schon weitem an: Eine riesige Kugelbahn aus gelben und grünen Plastikröhren an der Fassade lässt Ungewöhnliches erahnen. Das ?UnperfektHaus? in Essen bietet auf fünf Etagen und 5.000 Quadratmetern Einfallsreichtum pur: Künstler-Ateliers und Werkstätten, Spiele-Etage mit Carrera-Bahn, Flipper, Billard und Dart, multifunktionale Coworking Spaces, wie man sie aus den Beta-Häusern […]

KreativitätsQuickie

Der Begriff Kreativität wurzelt im Schöpferischen: creare bedeutet schöpfen, etwas Neues, Originelles, noch nie Dagewesenes. Kreationen entstehen zunächst im Kopf und suchen sich dann ihren Weg nach außen. Kreative Ideen und Visionen sind die Basis für (Kunst-)Werke, Erfindungen, Geschäftsmodelle. Am Anfang einer Kreation steht immer das leere, weiße Blatt – vor dieser Herausforderung stehen Künstler […]

Medienfassaden und Space Cocktails: Innovative Impulse für die Wirtschaft

© Antje Hinz, Ausstellung der WFB_BRENNEREI next generation lab am 24.9.2015 Der Innovationsdruck für Unternehmen steigt. Die Produktzyklen werden immer kürzer, der Markt verlangt ständig nach neuen Fabrikaten und Dienstleistungen. Innovationen lassen sich selten aus der täglichen Arbeitsroutine heraus generieren, sagt Andrea Kuhfuß von BRENNEREI next generation lab, einem interdisziplinären Innovationsprojekt der Wirtschaftsförderung Bremen in […]

Sozialforscherin Ariane Berthoin Antal über Künstlerische Interventionen

Prof. Dr. Ariane Berthoin Antal untersucht am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) ?Künstlerische Interventionen in Organisationen?. Sie hat in den letzten Jahren über 100 Interventionen europaweit evaluiert, vor allem in klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU). Ich habe die Sozialforscherin ausführlich befragt – am Rande einer interaktiven Konferenz über Künstlerische Interventionen der Initiative „Unternehmen! KulturWirtschaft“ am […]

Führen und Folgen: Was Unternehmer von Tänzern lernen

Welche Atmosphäre herrscht in einem Unternehmen? Wie wirkt die innere Stimmung nach außen? Der Führungsstil beeinflusst dies maßgeblich. Mechanismen des Managements lassen sich ?begreifen? und ?spüren?, indem man sich konkrete Handlungsmuster vor Augen führt. Vom Tanzen lässt sich extrem viel lernen!Welche Vorgaben werden auf dem Parkett gemacht? Wie führt ein Tänzer und in welcher Weise […]

High Heels und Kokosnüsse: Analoges Arbeiten im Digitalen Umfeld

© MassivKreativ Im Reich der Schuhe Carsten Richter kann jeder Frau Konkurrenz machen: Über 100 Paar Schuhe zählt er sein eigen. Richter ist Geräuschemacher und arbeitet vor allem für den Film. Schritte sind in seinem Business nach wie vor am meisten gefragt. Im Englischen wird der Geräuschemacher daher nicht nur ?foley artist?, sondern umgangssprachlich auch […]

Diversity: Warum mehr Vielfalt gut fürs Geschäft ist

 © Gaby Stein, Pixelio Möchten Sie für Ihre Firma Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen? Wie machen Sie auf sich aufmerksam? Oder ist Ihr Unternehmen schon heute multikulturell und generationenübergreifend zusammengesetzt? Wie zeigen Sie dies nach außen und sorgen dafür, dass es so bleibt? Ich berichte Ihnen anhand von Beispielen, warum Vielfalt im Personalmanagement eine Bereicherung […]

Gummi-Twist für Unternehmen: Nachhaltigkeit als Teamprojekt

Nachhaltigkeit ist längst ein Modewort geworden, bei näherer Betrachtung jedoch ein dehnbarer Gummi-Begriff. Er kann auf verschiedenste Lebensbereiche bezogen werden. Vielleicht versteht deshalb fast jeder etwas anderes darunter. Wie mittelständische Unternehmer ganz konkret im Firmenalltag nachhaltig handeln können, zeigen die von mir zusammengetragenen praktischen Beispiele. Pragmatische Ideen für den Mittelstand Großkonzerne setzen Nachhaltigkeit mit CSR, […]

Medien und Buchempfehlungen

1) Kreativität Doris Rothauer: Kreativität. Der Schlüssel für eine neue Wirtschaft und Gesellschaft, Facultas Verlag, Wien 2016. Frank Berzbach: Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen. Anregung zur Achtsamkeit. Verlag Hermann Schmidt, Mainz 2013. Wolf Lotter: Die kreative Revolution: Was kommt nach dem Industriekapitalismus? Murmann Verlag 2009. IG Kultur Österreich (Hg.): Kultur als Rezept. Schwerpuktausgabe in Kooperation […]

Firmenkultur: Kennen Sie Ihre Mitarbeiter gut genug?

„Kultur kann nicht eingekauft oder einfach oben aufgesetzt werden, sondern durchdringt alle Vorga?nge in einer Organisation. Kultur meint mehr den Umgang mit dem WIE als mit dem WAS.“ (Bernd Schmid, Wirtschaftswissenschaftler und Begru?nder der systemischen Transaktionsanalyse (TA) Hand aufs Herz: Wie viel wissen Sie über Ihre Mitarbeiter? Über deren Alltag und Interessen? Wahrscheinlich zu wenig. […]

Kulturelle Visitenkarte: Geschäftspartnern Respekt zeigen

Neunmaster, 120 Meter lang und vier Mal so groß wie das Flaggschiff, mit dem Kolumbus die Ozeane durchquerte: Mit einer gigantischen Flotte eroberte der chinesische Seemann Zheng He um 1400 die Meere. Was das mit der Unternehmenswelt zu tun hat? Einiges! Denn wir Deutschen kommen schnell zur Sache. Meist zu schnell für ausländische Geschäftspartner und […]

Kreative Querdenker: Künstler statt Unternehmensberater

Künstler haben viele – bisher viel zu wenig genutzte Kompetenzen, die auch in Unternehmen hilfreich sein können. Immer mehr Firmen engagieren sie deshalb als kreative Querdenker ? und als Alternative zu klassischen Unternehmensberatern. Was machen sie anders? Carl Spitzweg. Sonderbriefmarke 2008 (gemeinfrei) Eine Dachkammer, eng und verfallen, darin ein Ofen, längst erloschen. Ein aufgespannter Regenschirm […]

Klartext im Kälber-Iglu: Mehr Kommunikation

Unternehmen und Künstler – passt das zusammen? Den Beweis liefert das Unternehmen Holm & Laue, das Produkte rund um die Aufzucht von Kälbern vertreibt und ein ungewöhnliches Experiment wagte. Das Unternehmen Holm & Laue GmbH aus Westerro?nfeld, gut 30 Kilometer von der Landeshauptstadt Kiel in Schleswig-Holstein entfernt, entwickelt und vertreibt Produkte rund um die Aufzucht […]

Mittler zwischen Unternehmen und Künstler: Intermediäre

Unternehmen und Künstler – passt das zusammen? Ja, denn die Wirtschaft braucht dringend mehr Kreativität! Es gibt verschiedene Gründe und Motivationen, Wirtschaft und Kunst zusammen zu bringen. Perspektivwechsel braucht jeder. Kommunikation lässt Menschen einander näher kommen. Der Zusammenprall von sehr unterschiedlichen Arbeitskulturen und Tätigkeitsbereichen erweitert den Horizont für das Handeln und Tun des Anderen. Neu […]

Teambuilding mit Steinwolle und Maschinensounds

Die finnische Firma Paroc produziert Steinwolle. Eine bodenständige Branche, eine bodenständige Firma. Dennoch setzte der Personalchef auf ungewöhnliche Hilfe aus der Kunstszene, als es im Unternehmen hakte. Das Unternehmen Paroc stellt im baltischen Raum energieeffiziente Dämmstofflösungen her. Die Produktpalette umfasst den Hochbau, die technische Isolierung, den Schiffbau, Sandwich-Elemente und Akustik-Produkte. Die Produkte werden in Finnland, […]

Kreative Weihnachtsgeschenke: Unternehmer-Tipps

?Ein Geschenk ist genauso viel wert wie die Liebe, mit der es ausgesucht worden ist.? Thyde Monnier, franzo?sische Schriftstellerin und Bankierstochter Was schenken Sie Kunden und Geschäftspartnern zu Weihnachten? Klassiker, wie Kugelschreiber oder Tassen? Versuchen Sie es doch in diesem Jahr kreativ anders und lassen Sie sich etwas Besonderes einfallen! Wie halten Sie es in […]

Fliegen retten für den Unternehmenswandel

Der Bielefelder Unternehmer Hans-Dietrich Reckhaus (re.) und die beiden Künstler Patrik und Frank Riklin während der Vorbereitungen für den Aktionstag „Fliegenretten in Deppendorf“. Wie macht man charmant Werbung, wenn man Insektenvernichtungsmittel herstellt? Statt eine Agentur zu beauftragen, hat sich ein Bielefelder Familienunternehmer mit zwei Konzeptkünstlern zusammengetan. Deren Ideen waren so originell, dass sie die komplette […]

Warum ?soft skills? und Empathie für Unternehmer wichtig sind

Warum ein Chef und Unternehmer so nicht sein solllte: 1. Ein Chef, der nie zuhört, kennt die Probleme seiner Mitarbeiter nicht und wird sie daher nicht lösen können. 2. Ein Chef, der seine Mitarbeiter nicht zu Wort kommen lässt, wird ihre neuen, vielleicht bahnbrechenden Ideen nie erfahren. 3. Ein Chef, der seine Strategien und Vorhaben […]

Rollenwechsel: Führen mit dem Taktstock

?Einen guten Dirigenten zeichnet aus, dass er weiß, wann er das Orchester nicht stören soll.? Herbert von Karajan Führen will gelernt sein. Ganze Firmenprojekte können scheitern, wenn der Unternehmenschef sie nicht überzeugend genug präsentiert. Was oft weniger an den Inhalten als an der Körpersprache liegt. In der Rolle eines Dirigenten können Unternehmer lernen, wie sie […]

10 Szenarien: Wie Künstler Unternehmen beflügeln können

Großer Änderungsbedarf im Unternehmen, aber keine Ideen? Künstlerische Interventionen bringen frischen Wind in die Firma und konkreten Ideen für einen erfolgreichen Wandel. Künstler können Unternehmen helfen, Herausforderungen aus ganz anderer Perspektiver zu betrachten. In diesen Unternehmenssituationen sind sie besonders sinnvoll: 1. Wachstum und UmstrukturierungEin Unternehmen wächst rasant oder wird umstrukturiert. Wie können sich Unternehmer und […]

10 Stärken: So beflügeln Künstler Unternehmen

Was unterscheidet Kreativschaffende von klassischen Unternehmensberatern? 10 Stärken von Kreativschaffenden und Künstlern, von denen klassische Unternehmen und Firmen profitieren können. 1. PerspektivwechselKünstler und Kreative sehen anders! Sie durchleuchten Strukturen und Prozesse, hinterfragen Regeln und Routinen. Nach der Recherche ermitteln sie die passende unternehmerische Fragestellung, die Ihr Unternehme auf den Prüfstand stellt und nachhaltig beflügelt. Im […]

Eine Comic-Landkarte als Navi durchs Unternehmen

Beim Zeichnen fühlen sich manche Führungskräfte, die sich normalerweise als kompetent wahrnehmen, zunächst unerfahren. Gute Voraussetzung, um einmal völlig neu zu denken. Ideen und Zukunftsentwürfe werden greifbarer, wenn man sie optisch darstellt. Bei Tagungen, Konferenzen und Teambesprechungen wird das ?Graphic Recording? immer populärer: Ein Zeichner hält Erkenntnisse und Ziele sofort in Comicform fest. Unternehmerin und […]

Vorbild dm: Mitarbeiter an sich selbst wachsen lassen

Gute Mitarbeiter lassen sich immer seltener mit hohen Gehältern oder Firmenwagen locken. Im Fokus steht eher ein sinnerfüllter Job, die Vereinbarung von Arbeits- und Familienleben, ein gutes Betriebsklima, Eigenverantwortung und die Chance auf Entwicklung und Weiterbildung. Ich habe mit Michael J. Kolodziej, bis 2012 Mitglied der dm-Geschäftsführung und verantwortlich für das Ressort Logistik, darüber gesprochen, […]

Was Unternehmen von der Hanse lernen können

Der mittelalterliche Hansebund glänzte mit genau den Eigenschaften, die heute Start-up-Firmen erfolgreich machen. Unternehmen können daher vom historischen Bund eine Menge lernen: über Innovationen, Partnerschaften und Vertrauen ebenso wie über das Scheitern. Sie war ein loser Zusammenschluss von Kaufleuten, dezentral organisiert und offen für jedermann: die Hanse. Gemeinsame Ziele führten Händler aus etwa 200 Städten […]

Künstlerische Intervention an Lieblingsplätzen in Rendsburg

Das Nordkolleg Rendsburg hat sich bei seiner künstlerischen Intervention auf das Innenleben fokussiert: auf das Miteinander der Menschen in der Bildungs- und Tagungsstätte. Ich habe mit Akademieleiter und Geschäftsführer Guido Froese gesprochen. Er sieht die Kommunikation als Schlüsselfrage für sein Haus. Die fast 50 Mitarbeiter seiner Bildungsstätte sind in sehr unterschiedlichen Bereichen tätig: in Küche, […]

Collagen aus der Kreativmaschine: Intervention bei der Kiel Region GmbH

Interview mit Janet Sönnichsen Kiel Region GmbH Interview mit der Künstlerin Chili Seitz Neue Horizonte: Preetz ? Plön ? Paris Das Wir-Gefühl stärken und den Blickwinkel auf das eigene Arbeitsumfeld erweitern: Das gelingt mit Künstlerischen Interventionen nicht nur in Unternehmen, sondern auch in Verbänden und in der Regionalentwicklung. Die Kiel Region GmbH erprobte künstlerische Methoden […]

Poetry Slam als Künstlerische Intervention an Volkshochschulen

© Stephanie Hofschlaeger, Pixelio Nicht nur die Wirtschaft braucht Perspektivwechsel. Auch öffentliche Einrichtungen aus Politik, Verwaltung und Bildung profitieren, wenn Künstler sie mit geschärftem Blick unter die Lupe nehmen, Selbstbilder und Routinen in Frage stellen und Impulse für Veränderungen geben. Ich habe den Poetry Slammer Björn Högsdal über seine Künstlerische Intervention an den Volkshochschulen in […]

„Mensch und Maschine“ – Flashmob bei der Kreyenberg GmbH

Teilhabe motiviert und kann im Rahmen Künstlerischer Interventionen modellhaft erprobt werden. Wenn alle Mitarbeiter sich mit ihren besonderen Fähigkeiten und Talenten eigenverantwortlich einbringen und sich darüber mit ihren Kollegen austauschen können, werden kreative Prozesse in Gang gesetzt. So wie bei der Kreyenberg GmbH in Norderstedt, wo im Frühjahr 2015 eine Intervention zum Thema „Mensch und […]

Unperfekthaus (2/2): Interview mit Daniel R. Buchwald

© MassivKreativ Auf 5 Etagen präsentiert UNPERFEKTHAUS in Essen Kreativität und Inspiration pur: Ein Kreativzentrum mit Künstler-Ateliers, Tanzsaal und Bühne, Kinderwerkstatt und Spiele-Etage (auch für Erwachsene!!!), Restaurant und Café, Coworkingspace, Dachterrasse und zum Übernachten das unperfektHotel. Ich habe mit Team-Mitarbeiter Daniel R. Buchwald über den besonderen Geist und die Aktivitäten des Hauses gesprochen.

Unperfekthaus Essen (1/2): Rundgang durchs Haus

© MassivKreativ Auf 5 Etagen präsentiert UNPERFEKTHAUS in Essen Kreativität und Inspiration pur: Ein Kreativzentrum mit Künstler-Ateliers, Tanzsaal und Bühne, Kinderwerkstatt und Spiele-Etage (auch für Erwachsene!!!), Restaurant und Café, Coworkingspace, Dachterrasse und zum Übernachten das unperfektHotel.Ich habe mich von Team-Mitarbeiter Daniel R. Buchwald durch das Unperfekthaus führen lassen, durch das ein ganz besonderer Geist weht.

Künstler fördern Stadtentwicklung: Interview mit Dieter Gorny (1/2)

Welchen Anteil haben Künstler an der Stadtrendite? Im Interview habe ich mit Dieter Gorny über Impulse von Künstlern auf die Stadtentwicklung und Stadtplanung gesprochen. Nach welchen Kriterien sollte der Wert eines Ortes bzw. einer Region bemessen werden? Inwiefern beflügeln Künstler mit ihren (Inter-)Aktionen nicht nur die Immobilienbranche, sondern auch Gastronomie und Hotellerie, Einzelhandel, Verkehr und […]

Atelier zwischen Computern im Großraumbüro

In der IT-Branche geht es im Alltag oft clean, geordnet und systematisch zu. Doch wenn alles durchorganisiert ist, droht die Kreativität abhanden zu kommen. Was passiert, wenn rational denkende Menschen auf einen emotional handelnden Künstler treffen? Genau das wollte ich vom Geschäftsführer einer IT-Firma aus Köln wissen, denn er hat ein spannendes Experiment gewagt. Alles […]

Filmen für den Teamgeist

Trommeln, Klettern, Floßbau ? beim Teambuilding gibt es kaum etwas, das es nicht gibt. Das erhoffte Ziel wird allerdings nicht immer erreicht. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit sich die Aktion auf den Firmenalltag übertragen lässt? Ich berichte über ein Mitarbeiterteam, das einen Film drehen sollte – und eigentlich gar keine Lust darauf hatte. Einmal […]

Kultur fördert Wirtschaft: Interview mit Dieter Gorny (2/2)

© MassivKreativ Welche Fähigkeiten und Qualitäten bringen Künstler in unsere Gesellschaft ein? Warum ist notwendig und sinnvoll, dass Künstler aktiv in die Gesellschaft eingreifen? Ich habe Dieter Gorny nach der besonderen Rolle von Künstlern gefragt – im Hinblick auf die Herausforderungen unserer Zeit: Innovationsdruck und Digitalisierung, Demografie und Diversity … Dieter Gorny ist Geschäftsführer des […]

Impulse durch Wissen und Kreativität

Das befruchtende Zusammenspiel von Kreativität, Kultur und Wirtschaft sowie das Potential von Regionalität und Nachhaltigkeit erkundet Verlegerin und Medienproduzentin Antje Hinz regelmäßig in einem Online-Blog des Unternehmermagazins Impulse: www.impulse.de/author/antje-hinz

So werden Videos auch für kleine Unternehmen erschwinglich

Imagefilme sind gewöhnlich aufwendig und teuer - doch es geht auch anders. impulse-Bloggerin Antje Hinz gibt Tipps, wie sie auch für kleine Firmen finanzierbar sind.

Mit Kreativität aus Fehlern lernen

Fehler passieren jedem. Aber Künstler hinterfragen sie auf besondere Art. Deswegen sollten sich Unternehmer mit ihnen zusammentun, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz.

„Ich wusste gar nicht, was in ihm steckt“

In Workshops mit Künstlern können Mitarbeiter Eigenverantwortung und Engagement spielerisch üben - und anschließend auf den Arbeitsalltag übertragen. Das Familienunternehmen Kreyenberg hat es ausprobiert - und Geschäftsführer Clemens Kreyenberg ist begeistert.

Wie Firmen das Querdenken lernen können

Das Alltagsgeschäft macht zuweilen betriebsblind, findet Unternehmerin Antje Hinz - und rät zur Zusammenarbeit mit anderen Branchen. Wie "Open Innovation" neue Impulse für Unternehmer bringt.

Was die Kultur- und Kreativbranche auszeichnet

Künstler und Unternehmer zugleich: Die Kreativwirtschaft ist auf Erfolgskurs. Andere Branchen können viel von ihr lernen, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Eine Spielwiese für Kreativität und Innovation

Im UnperfektHaus in Essen können mittelständische Firmen und Gründer neue Ideen schmieden. Wie, das beschreibt Antje Hinz in ihrem impulse-Blog. Plus: 7 Tipps für mehr Kreativität.

Innovationen: So finden Sie unkonventionelle Ideen

Innovationen lassen sich oft nur schwer aus der Arbeitsroutine heraus entwickeln, sagt Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz. Wie ein außergewöhnliches Projekt frische Ideen in Unternehmen bringt.

Mehr als nur PR: So wird Ihr Unternehmen wirklich nachhaltig

Nachhaltigkeit ist längst ein Gummiwort geworden: Jeder versteht was anderes darunter. Wie Mittelständler ihren Firmenalltag nachhaltig in Schwung bringen können, schreibt impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Filmen für den Teamspirit

Trommeln, Klettern, Floßbau – beim Teambuilding gibt es kaum etwas, das es nicht gibt. Das erhoffte Ziel wird allerdings nicht immer erreicht. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit sich die Aktion auf den Firmenalltag übertragen lässt? Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz über ein Mitarbeiterteam, das einen Film drehen sollte - und eigentlich gar keine Lust darauf hatte.

Wie Mitarbeiter an sich selbst wachsen

Gute Mitarbeiter lassen sich immer seltener mit hohen Gehältern oder Firmenwagen locken. Im Fokus steht eher ein sinnerfüllter Job, die Vereinbarung von Arbeits- und Familienleben, ein gutes Betriebsklima, Eigenverantwortung und die Chance auf Entwicklung und Weiterbildung. Wie das Drogeriemarktunternehmen dm auf kreative Weise seine Mitarbeiter fördert, erklärt Unternehmerin und Impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Wie eine Comic-Landkarte zu einer Navigationshilfe für Ihr Unternehmen werden kann

Ideen und Zukunftsentwürfe werden erst greifbar, wenn man sie optisch darstellt. Bei Tagungen, Konferenzen und Teambesprechungen wird das „Graphic Recording“ immer populärer: Ein Zeichner hält Erkenntnisse und Ziele sofort in Comicform fest. Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz über ein Unternehmen, dem beim Zeichnen buchstäblich die Augen aufgingen.

Führen mit Taktstock

Führen will gelernt sein. Ganze Firmenprojekte können scheitern, wenn der Unternehmenschef sie nicht überzeugend genug präsentiert. Was oft weniger an den Inhalten als an der Körpersprache liegt, meint Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz. In ihrer Reihe „Kreativität für die Wirtschaft“ stellt sie ein künstlerisches Projekt vor, in dem Unternehmer von Dirigenten lernen können, wie sie ihr Team motivieren und begeistern.

Kreative Querdenker: Diese Vorteile haben Künstler als Unternehmensberater

Künstler haben viele - bisher oft unbeachtete - Kompetenzen, die auch in Unternehmen hilfreich sein können. Immer mehr Firmen engagieren sie deshalb als kreative Querdenker – und als Alternative zu klassischen Unternehmensberatern. Was sie anders machen, weiß Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz.

So werden Videos auch für kleine Unternehmen erschwinglich

Imagefilme sind gewöhnlich aufwendig und teuer - doch es geht auch anders. impulse-Bloggerin Antje Hinz gibt Tipps, wie sie auch für kleine Firmen finanzierbar sind.

Mit Kreativität aus Fehlern lernen

Fehler passieren jedem. Aber Künstler hinterfragen sie auf besondere Art. Deswegen sollten sich Unternehmer mit ihnen zusammentun, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz.

„Ich wusste gar nicht, was in ihm steckt“

In Workshops mit Künstlern können Mitarbeiter Eigenverantwortung und Engagement spielerisch üben - und anschließend auf den Arbeitsalltag übertragen. Das Familienunternehmen Kreyenberg hat es ausprobiert - und Geschäftsführer Clemens Kreyenberg ist begeistert.

Wie Firmen das Querdenken lernen können

Das Alltagsgeschäft macht zuweilen betriebsblind, findet Unternehmerin Antje Hinz - und rät zur Zusammenarbeit mit anderen Branchen. Wie "Open Innovation" neue Impulse für Unternehmer bringt.

Was die Kultur- und Kreativbranche auszeichnet

Künstler und Unternehmer zugleich: Die Kreativwirtschaft ist auf Erfolgskurs. Andere Branchen können viel von ihr lernen, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Eine Spielwiese für Kreativität und Innovation

Im UnperfektHaus in Essen können mittelständische Firmen und Gründer neue Ideen schmieden. Wie, das beschreibt Antje Hinz in ihrem impulse-Blog. Plus: 7 Tipps für mehr Kreativität.

Innovationen: So finden Sie unkonventionelle Ideen

Innovationen lassen sich oft nur schwer aus der Arbeitsroutine heraus entwickeln, sagt Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz. Wie ein außergewöhnliches Projekt frische Ideen in Unternehmen bringt.

Mehr als nur PR: So wird Ihr Unternehmen wirklich nachhaltig

Nachhaltigkeit ist längst ein Gummiwort geworden: Jeder versteht was anderes darunter. Wie Mittelständler ihren Firmenalltag nachhaltig in Schwung bringen können, schreibt impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Filmen für den Teamspirit

Trommeln, Klettern, Floßbau – beim Teambuilding gibt es kaum etwas, das es nicht gibt. Das erhoffte Ziel wird allerdings nicht immer erreicht. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit sich die Aktion auf den Firmenalltag übertragen lässt? Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz über ein Mitarbeiterteam, das einen Film drehen sollte - und eigentlich gar keine Lust darauf hatte.

Wie Mitarbeiter an sich selbst wachsen

Gute Mitarbeiter lassen sich immer seltener mit hohen Gehältern oder Firmenwagen locken. Im Fokus steht eher ein sinnerfüllter Job, die Vereinbarung von Arbeits- und Familienleben, ein gutes Betriebsklima, Eigenverantwortung und die Chance auf Entwicklung und Weiterbildung. Wie das Drogeriemarktunternehmen dm auf kreative Weise seine Mitarbeiter fördert, erklärt Unternehmerin und Impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Wie eine Comic-Landkarte zu einer Navigationshilfe für Ihr Unternehmen werden kann

Ideen und Zukunftsentwürfe werden erst greifbar, wenn man sie optisch darstellt. Bei Tagungen, Konferenzen und Teambesprechungen wird das „Graphic Recording“ immer populärer: Ein Zeichner hält Erkenntnisse und Ziele sofort in Comicform fest. Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz über ein Unternehmen, dem beim Zeichnen buchstäblich die Augen aufgingen.

Führen mit Taktstock

Führen will gelernt sein. Ganze Firmenprojekte können scheitern, wenn der Unternehmenschef sie nicht überzeugend genug präsentiert. Was oft weniger an den Inhalten als an der Körpersprache liegt, meint Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz. In ihrer Reihe „Kreativität für die Wirtschaft“ stellt sie ein künstlerisches Projekt vor, in dem Unternehmer von Dirigenten lernen können, wie sie ihr Team motivieren und begeistern.

Kreative Querdenker: Diese Vorteile haben Künstler als Unternehmensberater

Künstler haben viele - bisher oft unbeachtete - Kompetenzen, die auch in Unternehmen hilfreich sein können. Immer mehr Firmen engagieren sie deshalb als kreative Querdenker – und als Alternative zu klassischen Unternehmensberatern. Was sie anders machen, weiß Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz.