Blog

Kreativität für Gesellschaft und Wirtschaft

Wenn die Kommunikation im Unternehmen hakt, können Künstler und Kreativschaffende hervorragende Mediatoren sein! Immer mehr Firmen engagieren deshalb reative Querdenker für Künstlerische Interventionen. Künstler beobachten und hinterfragen Prozesse, Strukturen und Produkte und stellen Perspektiven auf den Kopf. Sie helfen Unternehmen, neue Sichtweisen zuzulassen und ebnen den Weg für Innovationen.
Verlegerin Antje Hinz stellt auf ihrem Medienportal MassivKreativ
Leuchtturm-Projekte vor und zeigt: "Kultur fördert Wirtschaft"!

Porzellan- und Textilmanufaktur, Graveur-Atelier in Mecklenburg-Schwerin

 © Kurt Michel, Pixelio.de Podcast MK 38: Manufakturen Teil 3 im Garten-und Seenland Mecklenburg-Schwerin Die erste Mecklenburgische Porzellanmanufaktur in Sukow Gefäße aus Licht: Um aus Tonerde das ?weiße Gold? herzustellen, braucht es Geduld. Die Werkstatt von Kerstin Behrens in Sukow ist zweigeteilt. Die erste Abteilung ist der ?Manschraum?. Hier wird die Porzellanmasse zusammengerührt und gebrannt. […]

Der Beitrag Porzellan- und Textilmanufaktur, Graveur-Atelier in Mecklenburg-Schwerin erschien zuerst auf MassivKreativ.


Regeln brechen: Kreativität in verschiedenen Kunstsparten

 © Dietrich Schneider, pixelio.de Kreativ zu sein heißt: Normen außer Kraft zu setzen. In Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft hat es immer wieder Vorreiter und Pioniere gegeben, die etwas anders gemacht haben, die Sichtweisen, Höreindrücke, Gefühle „ver-rückt“ und unsere Gegenwart auf besondere Weise revolutioniert haben. Anbei einige inspirierende Beispiele.  © MassivKreativ Kreativität im Film Mit ihren Satiren haben sich […]

Der Beitrag Regeln brechen: Kreativität in verschiedenen Kunstsparten erschien zuerst auf MassivKreativ.


Holzbildhauerei, Taschenmanufaktur, Uhren, Kindermöbel in Mecklenburg-Schwerin

 © Jürgen Dackweiler, Pixelio.de  Podcast MK 37: Manufakturen Teil 2 im Garten-und Seenland Mecklenburg-Schwerin Die Holzbildhauermeisterin Silke Krempien in Schwerin Auf Spurensuche: Für die einen ist es ein Stück Holz. Für Silke Krempien offenbart sich das Geheimnis eines Baumlebens, wenn sie den Rohstoff für ihre Kunstwerke in den Händen hält. Denn in jedem Holz lässt […]

Der Beitrag Holzbildhauerei, Taschenmanufaktur, Uhren, Kindermöbel in Mecklenburg-Schwerin erschien zuerst auf MassivKreativ.


Kreativität: woher und wohin? Eine Bestandsaufnahme

 © Rainer Sturm, pixelio.de 2009 hat die EU-Kommission erklärt, bei allen Bürgern ?kreative und innovative Fähigkeiten als Schlüsselkompetenzen durch lebenslanges Lernen? zu fördern und rief das ?Europäische Jahr der Kreativität und Innovation? aus: ?Kreativität ist eine menschliche Eigenschaft, die sich in vielen Kontexten manifestiert, angefangen bei Kunst und Design über Handwerk bis hin zum Fortschritt in Wissenschaft und Technik und […]

Der Beitrag Kreativität: woher und wohin? Eine Bestandsaufnahme erschien zuerst auf MassivKreativ.


Heimat leidenschaftlicher Handwerker in Mecklenburg-Schwerin

 © Dietmar Meinert, Pixelio.de Die weite Landschaft Mecklenburgs zieht Naturliebhaber an und Menschen mit Sinn für das Schöne. Und so kommt es, dass sich hier immer mehr Handwerker und Künstler ansiedeln. Sie suchen Inspiration in der Natur und genießen den Platz, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Tradition und Innovation Viele der in der […]

Der Beitrag Heimat leidenschaftlicher Handwerker in Mecklenburg-Schwerin erschien zuerst auf MassivKreativ.


Das Hitzacker-Dorf und KUBA ? gemeinsam, interkulturell, nachhaltig

 © MassivKreativ Hauke Stichling-Pehlke ist vor knapp 30 Jahren ins Wendland gekommen. Ein ehemaliger Großstädter, der sich bewusst für das ländliche Leben in Hitzacker entschieden hat. Sein Studium hat er wegen der eigenen Ungeduld nicht beendet. Er wollte nicht länger Theorien entwickeln, sondern Projekte rasch in die Tat umsetzen. In Hamburg-Wilhelmsburg hat er im zeitlichen […]

Der Beitrag Das Hitzacker-Dorf und KUBA ? gemeinsam, interkulturell, nachhaltig erschien zuerst auf MassivKreativ.


Über mich – Biografie

  ?Kapitalien braucht man auf. Aber die geistige Haltung nicht.?  Honoré de Balzac Was mich antreibt Haltung, Offenheit und Leidenschaft, Kreativität, Kunst und Kultur sind meine wichtigsten Energiequellen. Sie treiben mich bei all meinen Aktivitäten an. Ich bewege mich gerne in Zwischenräumen – zwischen Sparten, Branchen und  Wirkungskreisen. Ich finde gerne Schnittstellen, um Netzwerke herzustellen ? […]

Der Beitrag Über mich – Biografie erschien zuerst auf MassivKreativ.


Archäologie und Vampirglaube im Wendland

 © sparkie, pixelio.de Arne Lucke hat viel erlebt und viel von der Welt gesehen. Als Archäologe und Ethnologe hat er zahllose Länder bereist und war an vielfältigen Grabungen beteiligt. Im Wendland war er als Kreisarchäologe tätig und hat den Museumsverbund Lüchow-Danneberg e. V. gegründet. Und: Er ist Experte für Vampirglaube. Zwischen vielen Kulturen Arne Lucke zog es immer […]

Der Beitrag Archäologie und Vampirglaube im Wendland erschien zuerst auf MassivKreativ.


Kreative Karambolagen: Open und Cross Innovation

© ritter-sport.de/blog Innovationen gelingen, wenn sie als Open-Innovation-Prozesse für externe Akteure geöffnet werden, sowohl interdisziplinär über verschiedene Branchen hinweg als auch nutzerorientiert für Kompetenz- und Wissensträger, für Experten und Anwender. Erfahrungen und Wünsche der Nutzer müssen von Anfang an in die Planung, Gestaltung und Entwicklung von Innovationen einbezogen werden. Was ist Cross Innovation? Mit dem Begriff […]

Der Beitrag Kreative Karambolagen: Open und Cross Innovation erschien zuerst auf MassivKreativ.


Handwerk, Kunst, Kultur und Widerstand ? das Wendland

 © Rainer Sturm, pixelio.de Michael Seelig hat im Wendland vieles initiiert, bewegt und vorangebracht. In den 70er Jahren gründete er in Waddeweitz auf einem Resthof den Werkhof Kukate. Gemeinsam mit anderen Akteuren hat er die Kulturelle Landpartie auf den Weg gebracht und sie von Beginn an mitgestaltet. Außerdem ist Seelig Vorstand der Grünen Werkstatt Wendland, ein […]

Der Beitrag Handwerk, Kunst, Kultur und Widerstand ? das Wendland erschien zuerst auf MassivKreativ.


Impulse durch Wissen und Kreativität

Das befruchtende Zusammenspiel von Kreativität, Kultur und Wirtschaft sowie das Potential von Regionalität und Nachhaltigkeit erkundet Verlegerin und Medienproduzentin Antje Hinz regelmäßig in einem Online-Blog des Unternehmermagazins Impulse: www.impulse.de/author/antje-hinz

So werden Videos auch für kleine Unternehmen erschwinglich

Imagefilme sind gewöhnlich aufwendig und teuer - doch es geht auch anders. impulse-Bloggerin Antje Hinz gibt Tipps, wie sie auch für kleine Firmen finanzierbar sind.

6 Tipps für Erfolg in einer vernetzten Welt

Unsere Welt wird vernetzt - das stellt die Industrie vor Herausforderungen. Die Kreativwirtschaft hat diesen Wandel schon hinter sich. Wie man von ihren Erfahrungen profitieren kann, schreibt impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Mit Kreativität aus Fehlern lernen

Fehler passieren jedem. Aber Künstler hinterfragen sie auf besondere Art. Deswegen sollten sich Unternehmer mit ihnen zusammentun, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz.

„Ich wusste gar nicht, was in ihm steckt“

In Workshops mit Künstlern können Mitarbeiter Eigenverantwortung und Engagement spielerisch üben - und anschließend auf den Arbeitsalltag übertragen. Das Familienunternehmen Kreyenberg hat es ausprobiert - und Geschäftsführer Clemens Kreyenberg ist begeistert.

Wie Firmen das Querdenken lernen können

Das Alltagsgeschäft macht zuweilen betriebsblind, findet Unternehmerin Antje Hinz - und rät zur Zusammenarbeit mit anderen Branchen. Wie "Open Innovation" neue Impulse für Unternehmer bringt.

Was die Kultur- und Kreativbranche auszeichnet

Künstler und Unternehmer zugleich: Die Kreativwirtschaft ist auf Erfolgskurs. Andere Branchen können viel von ihr lernen, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Eine Spielwiese für Kreativität und Innovation

Im UnperfektHaus in Essen können mittelständische Firmen und Gründer neue Ideen schmieden. Wie, das beschreibt Antje Hinz in ihrem impulse-Blog. Plus: 7 Tipps für mehr Kreativität.

Innovationen: So finden Sie unkonventionelle Ideen

Innovationen lassen sich oft nur schwer aus der Arbeitsroutine heraus entwickeln, sagt Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz. Wie ein außergewöhnliches Projekt frische Ideen in Unternehmen bringt.

Warum mehr Vielfalt gut fürs Geschäft ist

Das Potenzial von internationalen Teams bleibt in vielen Firmen ungenutzt, findet Unternehmerin Antje Hinz. Hier gibt die impulse-Bloggerin Tipps fürs multikulturelle Miteinander.

Mehr als nur PR: So wird Ihr Unternehmen wirklich nachhaltig

Nachhaltigkeit ist längst ein Gummiwort geworden: Jeder versteht was anderes darunter. Wie Mittelständler ihren Firmenalltag nachhaltig in Schwung bringen können, schreibt impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Was Unternehmen von der Hanse lernen können

Vom mittelalterlichen Handelsbund Hanse können Unternehmen eine Menge lernen, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz: über Innovationen, Partnerschaften und Vertrauen ebenso wie über das Scheitern.

Filmen für den Teamspirit

Trommeln, Klettern, Floßbau – beim Teambuilding gibt es kaum etwas, das es nicht gibt. Das erhoffte Ziel wird allerdings nicht immer erreicht. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit sich die Aktion auf den Firmenalltag übertragen lässt? Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz über ein Mitarbeiterteam, das einen Film drehen sollte - und eigentlich gar keine Lust darauf hatte.

Atelier zwischen Computern: Wie Kunstprojekte die Kundenbeziehungen verbessern

In der IT-Branche geht es im Alltag oft geordnet und systematisch zu. Doch wenn alles durchorganisiert ist, droht die Kreativität abhanden zu kommen. Was passiert, wenn rational denkende Menschen auf einen emotional handelnden Künstler treffen? Genau das wollte der Geschäftsführer einer IT-Firma aus Köln wissen. Und hat ein spannendes Experiment gewagt.

Wie Mitarbeiter an sich selbst wachsen

Gute Mitarbeiter lassen sich immer seltener mit hohen Gehältern oder Firmenwagen locken. Im Fokus steht eher ein sinnerfüllter Job, die Vereinbarung von Arbeits- und Familienleben, ein gutes Betriebsklima, Eigenverantwortung und die Chance auf Entwicklung und Weiterbildung. Wie das Drogeriemarktunternehmen dm auf kreative Weise seine Mitarbeiter fördert, erklärt Unternehmerin und Impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Wie eine Comic-Landkarte zu einer Navigationshilfe für Ihr Unternehmen werden kann

Ideen und Zukunftsentwürfe werden erst greifbar, wenn man sie optisch darstellt. Bei Tagungen, Konferenzen und Teambesprechungen wird das „Graphic Recording“ immer populärer: Ein Zeichner hält Erkenntnisse und Ziele sofort in Comicform fest. Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz über ein Unternehmen, dem beim Zeichnen buchstäblich die Augen aufgingen.

Wie Künstler Unternehmen beflügeln können

2015 soll vieles anders und - natürlich - besser werden. Aber wie? Unternehmerin und Impulse-Bloggerin Antje Hinz ist überzeugt, dass ganz besondere Coachs dabei helfen können, neue Ideen zu entwickeln: Künstler. Zehn Szenarien, in denen Kreative Unternehmen den entscheidenden Anschub geben können.

Führen mit Taktstock

Führen will gelernt sein. Ganze Firmenprojekte können scheitern, wenn der Unternehmenschef sie nicht überzeugend genug präsentiert. Was oft weniger an den Inhalten als an der Körpersprache liegt, meint Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz. In ihrer Reihe „Kreativität für die Wirtschaft“ stellt sie ein künstlerisches Projekt vor, in dem Unternehmer von Dirigenten lernen können, wie sie ihr Team motivieren und begeistern.

Kreativität für die Wirtschaft: Fliegen retten für den Unternehmenswandel

Wie macht man charmant Werbung, wenn man Insektenvernichtungsmittel herstellt? Statt eine Agentur zu beauftragen, hat sich ein Bielefelder Familienunternehmer mit zwei Konzeptkünstlern zusammengetan. Deren Ideen waren so originell, dass sie die komplette Firmenphilosophie auf den Kopf stellten. Wie es zu der „künstlerischen Intervention“ kam, erzählt Unternehmerin Antje Hinz in ihrer Serie "Kreativität für die Wirtschaft".

Kreative Tipps für Ihre Weihnachtsgeschenke

Was schenken Sie Kunden und Geschäftspartnern zu Weihnachten? Klassiker, wie Kugelschreiber oder Tassen? Versuchen Sie es doch in diesem Jahr kreativ anders: Unternehmerin Antje Hinz gibt in ihrem impulse-Blog Hilfestellung für alle, die sich etwas Besonderes einfallen lassen wollen.

Teambuilding: Und, wie klingt deine Maschine so?

Die finnische Firma Paroc produziert Steinwolle. Eine bodenständige Branche, eine bodenständige Firma. Dennoch setzte der Personalchef auf ungewöhnliche Hilfe aus der Kunstszene, als es im Unternehmen hakte.

So werden Videos auch für kleine Unternehmen erschwinglich

Imagefilme sind gewöhnlich aufwendig und teuer - doch es geht auch anders. impulse-Bloggerin Antje Hinz gibt Tipps, wie sie auch für kleine Firmen finanzierbar sind.

6 Tipps für Erfolg in einer vernetzten Welt

Unsere Welt wird vernetzt - das stellt die Industrie vor Herausforderungen. Die Kreativwirtschaft hat diesen Wandel schon hinter sich. Wie man von ihren Erfahrungen profitieren kann, schreibt impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Mit Kreativität aus Fehlern lernen

Fehler passieren jedem. Aber Künstler hinterfragen sie auf besondere Art. Deswegen sollten sich Unternehmer mit ihnen zusammentun, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz.

„Ich wusste gar nicht, was in ihm steckt“

In Workshops mit Künstlern können Mitarbeiter Eigenverantwortung und Engagement spielerisch üben - und anschließend auf den Arbeitsalltag übertragen. Das Familienunternehmen Kreyenberg hat es ausprobiert - und Geschäftsführer Clemens Kreyenberg ist begeistert.

Wie Firmen das Querdenken lernen können

Das Alltagsgeschäft macht zuweilen betriebsblind, findet Unternehmerin Antje Hinz - und rät zur Zusammenarbeit mit anderen Branchen. Wie "Open Innovation" neue Impulse für Unternehmer bringt.

Was die Kultur- und Kreativbranche auszeichnet

Künstler und Unternehmer zugleich: Die Kreativwirtschaft ist auf Erfolgskurs. Andere Branchen können viel von ihr lernen, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Eine Spielwiese für Kreativität und Innovation

Im UnperfektHaus in Essen können mittelständische Firmen und Gründer neue Ideen schmieden. Wie, das beschreibt Antje Hinz in ihrem impulse-Blog. Plus: 7 Tipps für mehr Kreativität.

Innovationen: So finden Sie unkonventionelle Ideen

Innovationen lassen sich oft nur schwer aus der Arbeitsroutine heraus entwickeln, sagt Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz. Wie ein außergewöhnliches Projekt frische Ideen in Unternehmen bringt.

Warum mehr Vielfalt gut fürs Geschäft ist

Das Potenzial von internationalen Teams bleibt in vielen Firmen ungenutzt, findet Unternehmerin Antje Hinz. Hier gibt die impulse-Bloggerin Tipps fürs multikulturelle Miteinander.

Mehr als nur PR: So wird Ihr Unternehmen wirklich nachhaltig

Nachhaltigkeit ist längst ein Gummiwort geworden: Jeder versteht was anderes darunter. Wie Mittelständler ihren Firmenalltag nachhaltig in Schwung bringen können, schreibt impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Was Unternehmen von der Hanse lernen können

Vom mittelalterlichen Handelsbund Hanse können Unternehmen eine Menge lernen, findet impulse-Bloggerin Antje Hinz: über Innovationen, Partnerschaften und Vertrauen ebenso wie über das Scheitern.

Filmen für den Teamspirit

Trommeln, Klettern, Floßbau – beim Teambuilding gibt es kaum etwas, das es nicht gibt. Das erhoffte Ziel wird allerdings nicht immer erreicht. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit sich die Aktion auf den Firmenalltag übertragen lässt? Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz über ein Mitarbeiterteam, das einen Film drehen sollte - und eigentlich gar keine Lust darauf hatte.

Atelier zwischen Computern: Wie Kunstprojekte die Kundenbeziehungen verbessern

In der IT-Branche geht es im Alltag oft geordnet und systematisch zu. Doch wenn alles durchorganisiert ist, droht die Kreativität abhanden zu kommen. Was passiert, wenn rational denkende Menschen auf einen emotional handelnden Künstler treffen? Genau das wollte der Geschäftsführer einer IT-Firma aus Köln wissen. Und hat ein spannendes Experiment gewagt.

Wie Mitarbeiter an sich selbst wachsen

Gute Mitarbeiter lassen sich immer seltener mit hohen Gehältern oder Firmenwagen locken. Im Fokus steht eher ein sinnerfüllter Job, die Vereinbarung von Arbeits- und Familienleben, ein gutes Betriebsklima, Eigenverantwortung und die Chance auf Entwicklung und Weiterbildung. Wie das Drogeriemarktunternehmen dm auf kreative Weise seine Mitarbeiter fördert, erklärt Unternehmerin und Impulse-Bloggerin Antje Hinz.

Wie eine Comic-Landkarte zu einer Navigationshilfe für Ihr Unternehmen werden kann

Ideen und Zukunftsentwürfe werden erst greifbar, wenn man sie optisch darstellt. Bei Tagungen, Konferenzen und Teambesprechungen wird das „Graphic Recording“ immer populärer: Ein Zeichner hält Erkenntnisse und Ziele sofort in Comicform fest. Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz über ein Unternehmen, dem beim Zeichnen buchstäblich die Augen aufgingen.

Wie Künstler Unternehmen beflügeln können

2015 soll vieles anders und - natürlich - besser werden. Aber wie? Unternehmerin und Impulse-Bloggerin Antje Hinz ist überzeugt, dass ganz besondere Coachs dabei helfen können, neue Ideen zu entwickeln: Künstler. Zehn Szenarien, in denen Kreative Unternehmen den entscheidenden Anschub geben können.

Führen mit Taktstock

Führen will gelernt sein. Ganze Firmenprojekte können scheitern, wenn der Unternehmenschef sie nicht überzeugend genug präsentiert. Was oft weniger an den Inhalten als an der Körpersprache liegt, meint Unternehmerin und impulse-Bloggerin Antje Hinz. In ihrer Reihe „Kreativität für die Wirtschaft“ stellt sie ein künstlerisches Projekt vor, in dem Unternehmer von Dirigenten lernen können, wie sie ihr Team motivieren und begeistern.

Kreativität für die Wirtschaft: Fliegen retten für den Unternehmenswandel

Wie macht man charmant Werbung, wenn man Insektenvernichtungsmittel herstellt? Statt eine Agentur zu beauftragen, hat sich ein Bielefelder Familienunternehmer mit zwei Konzeptkünstlern zusammengetan. Deren Ideen waren so originell, dass sie die komplette Firmenphilosophie auf den Kopf stellten. Wie es zu der „künstlerischen Intervention“ kam, erzählt Unternehmerin Antje Hinz in ihrer Serie "Kreativität für die Wirtschaft".

Kreative Tipps für Ihre Weihnachtsgeschenke

Was schenken Sie Kunden und Geschäftspartnern zu Weihnachten? Klassiker, wie Kugelschreiber oder Tassen? Versuchen Sie es doch in diesem Jahr kreativ anders: Unternehmerin Antje Hinz gibt in ihrem impulse-Blog Hilfestellung für alle, die sich etwas Besonderes einfallen lassen wollen.

Teambuilding: Und, wie klingt deine Maschine so?

Die finnische Firma Paroc produziert Steinwolle. Eine bodenständige Branche, eine bodenständige Firma. Dennoch setzte der Personalchef auf ungewöhnliche Hilfe aus der Kunstszene, als es im Unternehmen hakte.